Mehr Reitsport

Orientierungsreiten: EM Junge Reiter in Deutschland

Vom 29. bis 31. August in Sulz-Hopfau/Brachfeld Sulz-Hopfau/Brachfeld (fn-press). Höhepunkt im Kalender der Orientierungsreiter ist in diesem Jahr die TREC-Europameisterschaft… Artikel lesen

Larissa Lienig
07.05.2019 1 min lesen
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Vom 29. bis 31. August in Sulz-Hopfau/Brachfeld

Sulz-Hopfau/Brachfeld (fn-press). Höhepunkt im Kalender der Orientierungsreiter ist in diesem Jahr die TREC-Europameisterschaft der Jungen Reiter, die vom 29. bis 31. August in Sulz-Hopfau/Brachfeld ausgetragen wird. TREC steht für Techniques de Randonnée Equestre de Compétition.

Der EM gehen drei Sichtungen voraus, bei denen sich zwölf Teilnehmer qualifizieren können:

  • 10. bis 12. Mai in Züsch/Rheinland-Pfalz, Hof Altasilva, Familien Wenzel und Feuerbach, TREC Deutschland e.V.
  • 31. Mai bis 2. Juni  in Brachfeld/Baden-Württemberg, Reitanlage von Meike und Joachim Lefèvre
  • 5. bis 7. Juli  in Weitershain/Hessen, TREC Deutschland e.V.

Im Rahmen der Sichtungstermine werden parallel drei Europa-Cup-Wertungsritte angeboten. Daneben sind für 2019 eine Vielzahl von Trainings- und Ausbildungsveranstaltungen geplant.

Mit der Weltmeisterschaft 2004 in Zweibrücken/Rheinland-Pfalz war Deutschland letztmalig Ausrichter für ein Championat im Orientierungsreiten. „Umso erfreuter sind die Freunde des TREC-Sports, dass nach langer Zeit in diesem Jahr ein „Heimspiel“ ansteht“, sagte Diana Koch, bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) für das Orientierungsreiten zuständig. Infos zur EM gibt es auf der offiziellen EM-Homepage: www.trec-em-2019.de. Alle Informationen zu Reglement, Veranstaltungen, Trainingsmöglichkeiten etc. sind erhältlich in der Abteilung Vereine, Umwelt, Breitensport, Betriebe, 48268 Warendorf, Telefon: 02581-6362534, Fax: 02581-62144, E-Mail: dkoch@fn-dokr.de, www.pferd-aktuell.de/orientierungsreiten.

FN-Press
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky