Gaming, Medien

Der US-amerikanische Schauspieler Henry Cavill, den wohl die meisten eher als Superman (DC) kennen, dreht gerade sein neusten Film in… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
05.06.2019 1 min lesen

Der US-amerikanische Schauspieler Henry Cavill, den wohl die meisten eher als Superman (DC) kennen, dreht gerade sein neusten Film in Ungarn. Hierbei handelt es sich um eine Spielverfilmung des Games „The Witcher“ in Serienformat.

The Witcher ist ein Action-Rollenspiel des polnischen Entwicklerstudios CD Projekt RED, basierend auf der Hexer-Romanreihe des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski.  Die zentrale Figur ist hier der von Narben gezeichnete Geralt von Riva, der als professioneller Monsterjäger sein Geld verdient. Sein Begleiter auf den Missionen ist immer ein Pferd und egal welches Pferd er in dem Spiel an seiner Seite hat, es trägt immer den Namen Plötze. (wikipedia)

Der Schauspieler hat auf seinem Instagram ein Bild mit einem wunderschönen Pferd namens Hector gepostet, sowie ein Video in vollem Galopp. Unter dem Video schreibt er „Perfekter Ausflug mit Laszlo, Hector (mein Pferd) und Pablo (Laszlos Pferd) heute. Eine großartige Möglichkeit, sich von Ungarn zu verabschieden. # Friesen #Ungarn“ . Cavill sagt zwar nicht deutlich, dass es sich um das Filmpferd des Monsterjägers handelt, aber die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß.

View this post on Instagram

Genuinely love this horse #Hector

A post shared by Henry Cavill (@henrycavill) on

 

 

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson