Interviews, Springen

Du wirst in 20 weitergeleitet oder gehe sofort zum Artikel.


Laura Klaphake und „Catch me“: Wenn die Liebe zum Pferd wehtut

Quelle: sportschau.de

Auch acht Monate nach der Trennung wird Laura Klaphake emotional, wenn sie über „Catch me if you can“ redet. Die Erfolgs-Stute ist verkauft worden, für angestellte Reiterinnen wie Klaphake ist das eine Schattenseite ihres Jobs. Jetzt hat die 25-Jährige Vorkehrungen getroffen.

Laura Klaphake und Catch me if you can bei den Tryon – FEI World Equestrian Games™ 2018 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz