Land und Leute

Ohlenstedt: Vermutlicher Wolfsangriff auf Stute

Ohlenstedt (Landkreis Osterholz). Eine Stute wurde mit starken Schnitt- und Bissverletzungen im Brust- und Flankenbereich aufgefunden. Laut Besitzerin vermuten Tierarzt und… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
02.06.2017 1 min lesen
Symbolbild. (Foto: pixabay)

Ohlenstedt (Landkreis Osterholz). Eine Stute wurde mit starken Schnitt- und Bissverletzungen im Brust- und Flankenbereich aufgefunden. Laut Besitzerin vermuten Tierarzt und Wolfsbeautragter einen Wolf hinter der Attacke. Der Angriff auf die Stute wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit am Morgen des 31.05.2017 ausgeübt. Das Pferd wurde morgens gegen 6:30 Uhr 2,5 Kilometer entfernt von der direkt am Stall angrenzenden Weide gefunden. Die restliche Herde auf der Weide, sowie das Fohlen der Stute, kamen mit leichteren Verletzungen davon. Eine DNA-Probe wurde unmittelbar nach dem Befund in Auftrag gegeben um sicher stellen zu können, dass der Angriff tatsächlich von einem Wolf stammt.

Das könnte auch interessant sein...

Themen in diesem Artikel