Land und Leute

Günther Jänisch wird 85

Mahlsdorf (fn-press). Am 17. April feiert der ehemalige Vorsitzende des Pferdezuchtverbands Sachsen-Anhalt und Ehrenvorsitzende des Pferdezuchtsverbands Brandenburg-Anhalt Günther Jänisch (Mahlsdorf)… Artikel lesen

Martina Brueske
16.04.2020 1 min lesen
FN Logo

Mahlsdorf (fn-press). Am 17. April feiert der ehemalige Vorsitzende des Pferdezuchtverbands Sachsen-Anhalt und Ehrenvorsitzende des Pferdezuchtsverbands Brandenburg-Anhalt Günther Jänisch (Mahlsdorf) seinen 85. Geburtstag.

Von einem reitsportbegeisterten Vater geprägt, war der gelernte Landwirt von 1965 bis 1990 Vorsitzender des Pferdezuchtaktivs Salzwedel und baute in Mahlsdorf eine der bedeutendsten Pferdezuchten Ostdeutschlands auf. 1990 wurde Günther Jänisch zum Vorsitzenden des neu gegründeten Pferdezuchtverbandes Sachsen-Anhalt gewählt. Eine langfristig angelegte qualitätsorientierte Zuchtpolitik, eine gute Zusammenarbeit mit den Landgestüten und den Privathengsthaltern sowie die Bündelung der Aktivitäten der Pferdezuchtverbände Sachsen-Anhalt, Berlin-Brandenburg, Sachsen und Thüringen in der Vermarktung durch die Mitteldeutsche Pferdemarketing GmbH prägten seine Arbeit und stellten schließlich die Weichen für eine Verschmelzung der Pferdezuchtverbände Sachsen-Anhalt und Berlin-Brandenburg im Jahr 2007. Von 1992 bis 1996 war Günther Jänisch Mitglied des Vorstands Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), 1995 wurde er für seine Verdienste mit der Gustav-Rau-Medaille der FN ausgezeichnet. Anlässlich seines 70. Geburtstags erhielt er vom Pferdezuchtverband Sachsen-Anhalt die goldene Verdienstmedaille. Hb

Themen in diesem Artikel