Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Ausschreibung, Land und Leute

1. Gewinnervorstellung: Unser Stall soll besser werden

In jedem Jahr können sich Reitvereine, Pferdebetriebe und private Ställe bewerben, die mindestens seit einem Jahr einen neugebauten, modernisierten oder… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
25.09.2019 2 min lesen

In jedem Jahr können sich Reitvereine, Pferdebetriebe und private Ställe bewerben, die mindestens seit einem Jahr einen neugebauten, modernisierten oder renovierten Stall mit mehr als zehn Pferden betreiben. Der Bestand sollte überwiegend den Vorgaben der „Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten” (BMEL 2009) entsprechen. Die Betriebe, die mit ihrem Haltungskonzept überzeugen können, werden in jedem Jahr im September im Rahmen der Bundeschampionate ausgezeichnet.

Der Butterwiesenhof ist einer der Gewinner 2019.

Der Butterwiesenhof

Zwölf Pferde stehen auf dem Butterwiesenhof, davon vier Einstaller. Vertreten sind viele Rassen, vom Altoldenburger bis zum Araber. Die Einstaller packen mit an, insbesondere bei der Kehrwoche und das sieht man dem Butterwiesenhof an.

Den Pferden stehen zwei Liegehallen in zwei verschiedenen Gebäuden zur Verfügung, die mit Stroh eingestreut sind. Außerdem gibt es zwei großzügige Boxen. Hier können die Pferde separiert werden, um zum Beispiel in Ruhe ihr Kraftfutter zu fressen oder sich im Falle einer Verletzung oder Erkrankung zu erholen. Auf der Paddockfläche, von der der Zugang zur Weide immer geöffnet ist, ist ein kleiner Trail mit unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten, Baumstämmen und Reifen angelegt. Mineral- und Salzlecksteine sowie ein Ball ergänzen das Unterhaltungsprogramm. An drei Tagen in der Woche gibt es Reitunterricht, außerdem bietet Florian Haas heilpädagogisches Reiten an.

  • Betreiber: Sebastian Meindl und Florian Haas
  • Adresse: Aussiedlerhof 80, 89429 Bachhagel OT Burghagel
  • Website: www.butterwiesenhof.com 
  • Fütterung: Heu zur freien Verfügung, Salz- und Mineralleckstein frei zugänglich, Grascobs, Rübenschnitzel, Müsli
  • Bewegungsmöglichkeiten: Paddocks mit Trailelementen und ganzjährig freiem Zugang zu den Weiden
  • Extras für Pferde: abwechslungsreiche Bewegungsmöglichkeiten und zwei Liegehallen zum Ausruhen
  • Extras für Reiter: Allwetter-Reitplatz, Reitunterricht und heilpädagogisches Reiten

Der Butterwiesenhof im Film:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Jury-Urteil

Alle Pferde waren dem Menschen neugierig und freundlich zugewandt, selbst die beiden Jährlinge, die ihren eigenen Aktivstall bewohnen. Der Butterwiesenhof ist ein sehr gut organisierter und ordentlicher Betrieb. Alles ist durchdacht, so gibt es für alle Pferde farblich gekennzeichnetes Putz- und Zaumzeug sowie Sättel – für die Therapiekinder, die noch nicht lesen können. Neben 1.000 Euro Preisgeld der Persönlichen Mitglieder der FN darf sich der Butterwiesenhof über Einstreu der Firma Allspan German Horse im Wert von 1.000 Euro freuen. Zusätzlich gibt es eine fachgerechte Beratung.

Quelle: pferd-aktuell.de

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson