03.10.2022
Sieger der zweitätigen Veranlagungsprüfung Escanto PS v. Escamillo unter Brandi Roenick. (LL-Foto)

Hengst-Kurztest: Premiere gelungen

Rund 30 drei- und vierjährige Dressurhengste traten am 6. und 7. April zur zweitägigen Veranlagungsprüfung im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta an. 

Sieger der zweitätigen Veranlagungsprüfung ist der Oldenburger Hengst Escanto PS, geb. 2019, v. Escamillo a.d. Fairytale PS v. Fürstenball – Totilas – Londonderry – Sandro Hit – Donnerhall – Pik Bube I, aus der Zucht des Gestüt Lewitz. Der Escamillo-Sohn von der Hengststation Paul Schockemöhle erhielt die Tageshöchstnote 9,43. Escanto PS entspringt dem renommierten Stutenstamm der Finnländerin. Sein Bruder Fair Deal v. Franklin ist ebenfalls gekört. Mutter Fairytale PS ist die Schwester der Vererber Fürst Toto v. Fürstenball und Donier v. De Niro. Seine sechste Mutter Fiesta v. Pik Bube I brachte den Oldenburger Starvererber und Olympioniken Don Schufro v. Donnerhall.

Mit einer dressurbetonten Endnote von 9,04 schlossen die Hengste This is Naqueen v. Trafalgar (v. Totilas – Lord Loxley – Sandro Hit/Stamm der Poesie) – Samba Hit I – Norwway (v. Jazz – Ulft – Heros) von der Hengststation Holstud aus den Niederlanden und Feliciano v. Floricello – Boston – Lord Sinclair von der Hengststation Zuchthof Wadenspanner ihre Veranlagungsprüfung ab. 

Der Oldenburger For Kingdom, geb. 2018, v. For Emotion a.d. Dornröschen v. Dimaggio – Caprimond/T., Z.: Lynne Crowden, Großbritannien, von der Hengststation Gen Trans erhielt die Wertnote 8,92. Seine Schwester ist keine Geringere als die Doppelweltmeisterin Woodlander Farouche v. Fürst Heinrich. 

Der Reservesieger der Oldenburger Körung Fifty-Fifty v. Fürst Toto – Royal Classic – Fürst Piccolo – Wolkenstein II, Z.: Arndt Schwierking, Barver, von der Station Helgstrand Dressage aus Dänemark, erhielt die Wertnote 8,84. Skyline to B v. St. Schufro – Ampère – Sir Schölling, vom Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen bekam die dressurbetonte Endnote 8,76.

Das Pilotprojekt Kurztest Veranlagungsprüfung ist die Alternative zum 14-Tage-Test. Die gekörten Hengste sind nach erfolgreicher Absolvierung dieses Kurztests im Hengstbuch I aufgenommen und dürfen damit 2022 uneingeschränkt in den Deckeinsatz.

Bitte finden Sie hier die Ergebnisse der zweitägigen Veranlagungsprüfung: https://oldenburger-pferde.com/upload/News/Zucht/Endergebnis_KurzVA_07042022_mitTeilnoten.xlsx__Schreibgeschuetzt.pdf

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes