Gestüt / Verband

Trakehner: Abschied von Freudenfest

In Folge einer schweren Kolik musste der Beschäler und seinerzeitige Trakehner Siegerhengst FREUDENFEST v. Tolstoi am 11. Mai 2019 in… Artikel lesen

Marike Weber
15.05.2019 1 min lesen

In Folge einer schweren Kolik musste der Beschäler und seinerzeitige Trakehner Siegerhengst FREUDENFEST v. Tolstoi am 11. Mai 2019 in Wehringen im Alter von 22 Jahren auf dem OP-Tisch eingeschläfert werden. Als amtierender Siegerhengst der Körung 1999 kam der braune Charmeur zweijährig zu Familie Langels nach Hämelschenburg. Im Januar 2018 wechselte er zu Nadja Rindle nach Bayern und hatte dort als Althengst sehr guten Zuspruch.Freudenfest hat der Trakehner Zucht viele hoch bonitierte Stuten gebracht, u.a. die Siegerstuten Karena, Sommerfreude, Kujawe und Schwalbenfest. Vier seiner Söhne wurden gekört: Hage’s Best, Prämienhengst Shavalou, Ostpreuße und Godot. Im Sport sind seine Nachkommen bis Dressur Kl. S erfolgreich z.B. Trézéguet, Sacre de L’Est und Gustav der Große. Tiefgefriersamen diese besonderen Vererbers ist noch verfügbar.

 

(Quelle: Trakehner Verband)

Themen in diesem Artikel
Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)