Gestüt / Verband

Teamspirit zum Jahresbeginn – Mannschaftssport

Gahlen – Teamgeist ist gefragt bei Gahlen 2020 vom 3. – 5. Januar: das Mannschaftsspringen Kl. L/ M/S richtet sich… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
04.12.2019 2 min lesen
Das Siegerteam vom ZRFV Heiden und die Gratulanten in Gahlen. (Foto: M.Große-Feldhaus)

Gahlen – Teamgeist ist gefragt bei Gahlen 2020 vom 3. – 5. Januar: das Mannschaftsspringen Kl. L/ M/S richtet sich an die Vereine der Region und es birgt eine Besonderheit. Anstelle eines Parcours für alle in gleicher Höhe sind die Mannschaften praktisch vertikal gestaffelt. Je ein Teammitglied startet in Kls. L, dann ein Teammitglied in Kl. M und schließlich einer, bzw. eine in Kl. S. Vorteil: Reiterinnen und Reiter unterschiedlicher Leistungsklassen treten gemeinsam an, unterstützen sich und sind enorm motiviert.

ZRFV Heiden ist Titelverteidiger

Zudem lässt sich auf diese Weise manchmal leichter ein Team aufstellen, als wenn alle im gleichen Leistungsspektrum aktiv sind. Der ZRFV Heiden triumphierte im Januar 2019 in der Reithalle des RV Lippe-Bruch Gahlen. Jeanette Mertens, Werner Brömmel und Hendrik Dowe lieferten das beste Ergebnis in der schnellsten Zeit und konnten damit den ZRFV Dorsten knapp auf Distanz halten und damit auf den zweiten Platz verweisen. Insgesamt acht Reit- und Fahrvereine traten zu dieser Prüfung im Januar 2019 an.

Wertvoller Preis für siegenden Club

Die Mannschafts-Springprüfung ist eines der Glanzlichter am ersten Turniertag bei Gahlen 2020 und in diesem Jahr entfaltet ein besonderer Preis besondere Motivation. Der siegende Verein erhält als “Lohn der Mühe” ein nagelneues, eigenes Hindernis, dass dann in den Vereinsbestand übergeht. Sichtbares Signal für Erfolg und zudem nützlich für das Training über das ganze Jahr hinweg.

Für die teilnehmenden Vereine haben sich die Veranstalter ein zusätzliches “Goodie” ausgedacht. Die Vereine, die tatsächlich starten, können Freikarten für bei Gahlen 2020 für den eigenen Club bekommen. Das kann auch für den Fanpreis förderlich sein, den erhält nämlich der Verein, der die fairsten und meisten gleich gekleideten Fans mitbringt.

 
Pressemitteilung
Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson