Gestüt / Verband

Seit dem 1. Mai 2019 ist Uwe Witt, der ehemalige Geschäftsführer und Zuchtleiter des Pferdezuchtverbandes Mecklenburg-Vorpommern, im beruflichen Ruhestand. Seine Nachfolgerin… Artikel lesen

Larissa Lienig
03.05.2019 1 min lesen
Karoline Gehring und Uwe Witt bei der Landestutenschau 2018. Foto: V. Tauchnitz

Seit dem 1. Mai 2019 ist Uwe Witt, der ehemalige Geschäftsführer und Zuchtleiter des Pferdezuchtverbandes Mecklenburg-Vorpommern, im beruflichen Ruhestand. Seine Nachfolgerin ist die Agrarwissenschaftlerin Karoline Gehring. Die 32-Jährige ist seit Oktober 2018 unter von Uwe Witt eingearbeitet worden, in der Geschäftsstelle und bei züchterischen Veranstaltungen.

Als Sohn des Gestütswärters Heinrich Witt ist Uwe Witt in Redefin aufgewachsen und war seit seiner Kindheit von Pferden umgeben. Von 1982 bis 1990 war der Diplom-Agraringenieur Zuchtleiter der Pferdezuchtdirektion Nord Redefin in Rostock. Nach der politischen Wende übernahm Uwe Witt die Geschäftsführung und Zuchtleitung des inzwischen neu gegründeten Pferdezuchtverbandes. In dieser Position wirkte er 28 Jahre lang erfolgreich für die Zucht im Pferdeland Mecklenburg-Vorpommern.

Seine Nachfolgerin, Karoline Gehring, hat nach ihrem Studium in Osnabrück und Göttingen den Bachelor als Agrarwissenschaftlerin absolviert. Es folgte der Masterabschluss in Nutztierwissenschaften an der Universität Rostock. Weitere Erfahrungen sammelte die neue Zuchtleiterin und Geschäftsführerin u.a. in Dubai, in Zucht- und Ausbildungsställen und als Tutorin am Lehrstuhl für Tierzucht in Rostock. Zudem ist Karoline Gehring eine  geprüfte Zuchtrichterin. Sie reitet und züchtet zusammen mit ihrem Vater  erfolgreich Sportpferde.

 

Pressemitteilung

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky