03.10.2022
Nachfolger wird Neel-Heinrich Schoof. (Foto-Stefan Lafrentz)

Führungswechsel im Trakehner Verband 2023 geplant

Lars Gehrmann (63), seit 1993 Zuchtleiter und Geschäftsführer des Trakehner Verbandes und Geschäftsführer der Trakehner GmbH, wird am 31. Mail 2023 die Verantwortung an seinen Stellvertreter Neel-Heinrich Schoof (39) übergeben. Schoof ist studierter Agrarwissenschaftler und seit 2015 für den Trakehner Verband tätig, unter anderem auch in der Vermarktung.

„Meine selbst getroffene Entscheidung ist lange gereift“, so Gehrmann und betont die reibungslose Zusammenarbeit mit Schoof und mit dem Geschäftsführenden Vorstand. „Neel-Heinrich Schoof genießt hohe Wertschätzung für seine kompetente und außerordentlich engagierte Arbeit“, erläutert Gehrmann, „und dabei ist er nah am Züchter und nah am hippologischen Geschehen.“

„2023 wird Lars Gehrmann den Trakehner Verband 30 Jahre lang erfolgreich geführt haben“, sagt Dr. Norbert Camp, Vorsitzender des Trakehner Verbandes dazu. „Wir freuen uns, dass er zugesagt hat, beratend für den Trakehner Verband tätig zu bleiben. Der Generationswechsel ist gut vorbereitet.“

Auch der aus traditionsreicher Züchterfamilie stammende Schoof, dessen Nachfolge noch offen ist, schaut positiv voraus: „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und die damit verbundene Verantwortung. Die gute Zusammenarbeit mit Lars Gehrmann wird den Übergang erleichtern.“

„Für ein weiteres Jahr bleibt die heutige Führungsstruktur unverändert, und mit der frühzeitigen Entscheidungsfindung soll es gelingen, uns voll auf die herausfordernden operativen Aufgaben zu konzentrieren“, erklärt der Vorsitzende Dr. Norbert Camp.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes