2016

Christian Ahlmann setzt seine Erfolgsserie in der Hallensaison 2015 /2016 fort. Nach den Weltcupsiegen in La Coruna und Stuttgart, wo er auch noch den Großen Preis gewann, siegte er am Nachmittag im Großen Preis von Basel mit Codex One und kassierte 100.000.-SFR als Siegprämie. Platz zwei ging an die französische Weltklasseamazone Penelope Leprevost . Auch der dritte Platz ging an eine Amazone und zwar an die für Portugal reitende Luciana Diniz. Marcus Ehning belegte mit Cornado NRW nach einem Abwurf im 2. Umlauf Platz 11. Das Springen wurde mit zwei Umläufen und Stechen ausgetragen. Ahlmann blieb als einzigster Teilnehmer in den drei Umläufen fehlerfrei.

Hans Dieter Dreher hatte mit Cool and Easy zwei Abwürfe im ersten Umlauf. Daniel Deusser hatte mit Toulago drei Abwürfe im ersten Umlauf und Marco Kutscher gab mit S.I.E.C. Carsten im ersten Umlauf auf. Ludger Beerbaum ging nicht an den Start.