04.10.2022
Richter Werner Peters war erster Gratulant für Steffen Engfer und Dapardie in Ehlersdorf. (Foto: Heesch)

CSE Ehlersdorf – Erwartungen wachsen vor dem Großen Preis

Ehlersdorf – Teil zwei des CSE Ehlersdorf 2022 steuert auf das Finale zu. Und dafür machte ein Gast aus Niedersachsen auf sich aufmerksam: Steffen Engfer aus Rosengarten mit dem KWPN-Wallach Dapardie. Die Kombination Engfer-Dapardie kennt sich gegenseitig seit sieben Jahren. So lange steht der Wallach bereits im Sportstall von Engfer und hat eine Position als eines der besten Pferde. Der 44-jährige Profi Engfer ließ im Preis der Vollert Entsorgung wenig “Rücksichtnahme” walten und verwies die Vortagessiegerin Laura Jane Hackbarth einfach auf Platz zwei.

Inmitten der umfangreichen Fundis Tour, die Profis und Amateuren gleichermaßen, aber eben nach Leistungsklassen geteilt Starts in Prüfungen von Kl. L- M am dritten Turniertag ermöglichte, wurde die zweite Prüfung der Großen Tour entschieden. Die gibt ja immer auch Hinweise mit Blick auf den Großen Preis, auch wenn weitere Aspekte eine Rolle spielen, z.B. für neue Pferde oder als Wiedereinstieg nach einer Pause. Parallele Ziele darf man bei den Top-Five der Prüfung wohl nicht direkt vermuten, denn nicht nur Engfer und Depardie sind eine erfolgsgewohntes Paar.

Top-Five auch am Sonntag dabei

Laura Jane Hackbarth (Buchholz)  und die 17-jährige Carisma haben schon reihenweise Erfolge gehabt, beweisen muss die Stute schon lange nichts mehr. Mit dem dritten Rang auf Casalia R “pirschte” sich der Sohn des Gastgebers Jörg Naeve “heran”. Robin Naeve, der 2021 sein Goldenes Reitabzeichen in Ehlersdorf erhielt, war mit der flinken Holsteiner Stute bereits beim Finale des Deutschen Springpokals U25 in der Aachener Soers. Simon Heineke aus Wedel und Chairman, der am Sonntag Alina ersetzt. Und das gilt auch für Laura Jane Hackbarth und die Stute Afina –  beide glänzten bereits in Ehlersdorf und im Großen Preis am Sonntag soll Afina ebenfalls starten, genauso wie My Mister. 

Peter Jakob Thomsen (Leck) und Clooney aus der familieneigenen Zucht – auch das ist eine routinierte und erfolgreiche Kombination, beide gewannen 2021 den Großen Preis von Schnarup-Thumby, übrigens vor Robin Naeve und Casalia R. Und der prominenteste Teilnehmer des Großen Preises, Schwedens Rolf-Göran Bengtsson, bringt den Holsteiner Schimmelhengst Zuccero mit nach Ehlersdorf. Insgesamt 54 Paare haben sich für den Großen Preis in Ehlersdorf angesagt. Zu sehen sind die ganz unkompliziert vor Ort, denn der Zutritt zur Veranstaltung ist frei. Oder auch im Livestream bei www.clipmyhorse.tv.

Ergebnisübersicht CSE Ehlersdorf

13 Springprüfung Kl.S* mit Unterstützung der Werner Vollert Entsorgung GmbH

1. Steffen Engfer (Rosengarten) auf Dapardie 0.00 / 58.59

2. Laura Jane Hackbarth (Buchholz) auf Carisma 109 0.00 / 59.67

3. Robin Naeve (Bovenau) auf Casalia R 0.00 / 59.94

4. Simon Heineke (Holm) auf Alina 440 0.00 / 61.11

5. Laura Jane Hackbarth (Buchholz) auf Afina 6 0.00 / 61.55

6. Peter Jakob Thomsen (Lindewitt) auf Clooney 93 0.00 / 61.85

 

5/1-1 Springprüfung Kl.L, LK 3-5, Fundis Tour

1. John Walther (Haseldorf) auf Felia 51 0.00 / 52.18

2. Laura Marie Koller (Fehmarn) auf GK Captain Jack 0.00 / 53.07

3. Claas-Philipp Eckhardt (Bilsen) auf Calimba’s Revival 0.00 / 53.88

4. Linnea Asmussen (Gokels) auf Rocky Balboa Q 0.00 / 54.34

5. Freya von Buchwaldt-Garbella (Quickborn) auf Chucky 18 0.00 / 56.46

6. Johanna Wagner (Tetenhusen) auf Acapella II 0.00 / 56.72

 

5/1-2 Springprüfung Kl.L, LK 3-5,Fundis Tour

1. Aleta Amalia Olearius (Hamburg) auf Ciwaluca 0.00 / 53.06

2. Aleta Amalia Olearius (Hamburg) auf Leo Zento 0.00 / 53.50

3. Svenja Brunken (Hamburg) auf Seduktion 0.00 / 53.93

4. Tess Baggenstos (Uerikon/SUI) auf Steps 3 0.00 / 55.62

5. Jenni Elo (Wöhrden/FIN) auf Kardolina 0.00 / 56.68

6. Lea Paulinski (Osdorf/RuFV Gettorf) auf Baloufino 3 0.00 / 57.20

5/2 Springprüfung Kl.L, LK 1+2,Fundis Tour

1. Steffen Dehmelt (Ecklak) auf Clintara D 0.00 / 50.20

2. Tim Markus (Wasbek) auf Tamino P 3 0.00 / 51.81

3. Marc Scheel (Lübeck) auf Calida HB 0.00 / 51.83

4. Jule Lena Marsau (Molfsee) auf Helene von der Söhr 0.00 / 53.26

5. Björn Behrend (Viöl) auf Fita VA 0.00 / 54.28

6. Peter Garbella (Quickborn) auf Campino E 3 0.00 / 55.72

 

6/1-1 Springprüfung Kl.M*, LK 3+4, Fundis Tour

1. Lea Gruber (Marbach) auf Cool Boy 25 0.00 / 60.27

2. Claas-Philipp Eckhardt (Bilsen) auf Calimba’s Revival 0.00 / 62.54

3. Svenja Brunken (Hamburg) auf Seduktion 0.00 / 63.22

4. Emma Ehlers (Oldenborstel) auf Numantia 0.00 / 64.02

5. Malin Asmussen (Gokels) auf Silent Pepper 0.00 / 65.33

6. Malte Lauck (Pinneberg) auf Ibrahim 21 0.00 / 66.73

 

6/1-2 Springprüfung Kl.M*, LK 3+4, Fundis Tour

1. Paul Moritz Ahlmann (Sehestedt) auf Büttenwarder 0.00 / 62.49

2. Laura Marie Koller (Fehmarn) auf GK Captain Jack 0.00 / 62.88

3. Helene Catharina Schulz (Süderhackstedt) auf Catania 142 0.00 / 63.74

4. Freya von Buchwaldt-Garbella (Quickborn) auf Chucky 18 0.00 / 64.29

5. Katharina Selmer (Kellinghusen) auf Ilida 0.00 / 66.67

6. Katharina Selmer (Kellinghusen) auf Caliato 0.00 / 67.69

7. Lily Buonvicini (SUI) auf Cracker Junior 0.00 / 70.22

8. Jan-Pierre Fromberger (Bovenau) auf Flic en Flac AA 0.00 / 71.50

Die Veranstaltung im Internet:  www.naeve-horses.com

Bei Facebook: https://www.facebook.com/StallNaeve

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes