Feuer zerstört Reitstall in Willich

Ein Reiterhof in Willich ist am frühen Mittwochmorgen bis auf die Grundmauern abgebrannt, verletzt wurde niemand. Um kurz vor vier Uhr morgens wurden Einsatzkräfte zum Hof gerufen, der bereits in Flammen stand. Der Stallbesitzer hat alle Pferde selbstständig ins Freie gebracht und somit gerettet. Es wird spekuliert, ob ein Blitzeinschlag der Auslöser für das Feuer ist. Der Stall brannte komplett ab, die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindern.