Norddeutsche Körung mit rund 100 qualitätvollen Hengsten

 

Rund 100 Junghengste aus etwa zwei Dutzend Rassen stellten sich am vergangenen Wochenende in den Holstenhallen Neumünster den kritischen Blicken der Körkommission. Vom Mini Shetlandpony bis zum Schleswiger Kaltbluthengst präsentierten sich potentielle Vererber dem Pferdestammbuch SH/HH (PSB) im Freispringen, Freilaufen, an der Hand und im sogenannten Dreieck. Dabei überzeugte der Jahrgang, der mit seiner Teilnehmerzahl einen neuen Rekord aufstellte, mit hoher Qualität. 56 Hengste erhielten ein positives Kör-Urteil und damit die begehrte Zulassung zur Zucht. Besonders die Reitponyhengste fielen mit herausragender Qualität auf.

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here