Für Dante Weltino hat der Sport 2018 Priorität

 

Das Dressurpferdeleistungszentrum Lodbergen hat entschieden, dass führ den Spitzenhengst Dante Weltino in diesem Jahr der Sport an erster Stelle steht, das meldet die Webseite horses.nl. Der Schwedin Therese Nilshagen, Bereiterin in Lodbergen, und ihrem Schützling war mit der Teilnahme bei der Europameisterschaft in Göteborg im Jahr 2017 der sportliche Durchbruch gelungen. In diesem Jahr sind die Ziele noch ein wenig höher gesetzt, die Teilnahme an den Weltreiterspielen in Tryon im September werden angestrebt. Um den Hengst bestmöglich für den nächsten sportlichen Karriere-Schritt vorzubereiten, wird er in diesem Jahr nicht als Deckhengst zu Verfügung stehen. Das Dressurpferdeleistungszentrum Lodbergen hofft, dass die Züchter dafür Verständnis haben werden. Der Plan ist Dante Weltino (Danone I x Welt Hit II) in Dortmund (März), Hagen (Mai), Rotterdam (Juni) und Aachen (Juli) zu präsentieren und damit die Qualifikation für die WEG in Tryon zu erzielen.