Basel: Felix Hassmann zweiter im Jagdspringen

Felix Hassmann hat muss sich beim CSI Basel im Jagdspringen dem Schweizer Martin Fuchs geschlagen geben. Auf seinem Brazonado steht er auf dem zweiten Platz. Die Zeit von 58,23 Sekunden reichte nicht gegen die Zeit, um martin Fuchs auf Dubai du Bois Pinchet zu schlagen.

Fuchs holte damit in Basel bereits für den vierten Sieg für die Schweiz. Mit der schwedischen Stute brauchte er nur 57,11 Sekunden im Parcours.

Dritter wurde Emanuele Gaudiano auf Carlotta mit 58,66 Sekunden.

Ergebnisse