29.11.2022

BC Warendorf: Vererber Fürstenball schickt Stars

Der Vererber Fürstenball der Hengststation Schockemöhle hat in Warendorf Zeichen gesetzt. Anne-Kathrin Pohlmeier stellte die Fürstenball-Wolkentanz I-Tochter Flambeau vor. Diese sicherte sich mit 8,9 die Bestnote des Tages: 8,5 für Trab, Galopp und Durchlässigkeit, die 9,0 für den Gesamteindruck und eine glatte 10 für den Schritt.

Der Oldenburger Hengst Fior von Fürstenball-Sandro Hit aus der Zucht des Gestütes Lewitz erreichte eine 8,7: 9,0 für den Trab, 8,5 für Schritt, Galopp und Durchlässigkeit und 9,0 für den Gesamteindruck. Platz zwei ging hier punktgleich an den Hannoveraner Hengst Nymphenburg’s First Ampere von Ampere-Weltruhm aus der Zucht von Jan Siemsglüss mit einer Endnote von 8,3, genauso wie Champagner von Catoo-Ajano. Der Holsteiner Hengst aus der Zucht von Erja Aholainen wird von Claudia Rüscher geritten.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes