Auktion, Gestüt / Verband

Feierlicher Auktionsauftakt am Freitag

Verden. Am 12. und 13. April steht die Niedersachenhalle ganz im Zeichen vierbeiniger Hoffnungsträger und ihrer Väter. Im Rahmen des… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
09. 04 2 min lesen

Verden. Am 12. und 13. April steht die Niedersachenhalle ganz im Zeichen vierbeiniger Hoffnungsträger und ihrer Väter. Im Rahmen des Verdener Abends am Freitag werden ab 19 Uhr Highlights der Reitpferdekollektion präsentiert, die am folgenden Tag ab 14 Uhr bei der Auktion unter den Hammer kommen.

 

Die Kollektion der Verdener Auktion im April bietet interessierten Kunden aus der ganzen Welt eine Auswahl von 84 sorgfältig ausgewählten Reitpferden. Vom dreijährigen Nachwuchspferd bis zu bereits siegreichen Turnierpferden in Viereck und Parcours und gekörten Hengsten lässt die Kollektion kaum Wünsche offen. Videos der Kollektion sind im Internet unter www.verdener-auktion.de verfügbar. Die Auktion der vierbeinigen Zukunftshoffnungen für alle Sparten des Reitsports beginnt am Sonnabend, 13. April, um 14 Uhr.

 

Am Vorabend, Freitag, 12. April, öffnet die Niedersachsenhalle ab 19 Uhr ihre Tore für den „Verdener Abend“. Highlights aus der Kollektion der Reitpferde werden – teils gemeinsam mit ihren Vätern – ihr Können zeigen. Die Auftritte weiterer Hengste sowie abwechslungsreiche Schaubilder werden das Publikum begeistern. In diesem feierlichen Rahmen wird außerdem der Grande-Preis verliehen. Er wird jährlich an den Züchter eines Hengstes, der mit seinen ersten Nachkommen unter dem Reiter zu Hoffnungen berechtigt, die Hannoveraner Zucht positiv zu prägen, vergeben.

 

Ein weiterer Höhepunkt des Abends ist der Auftritt des Publikumslieblings des Wettkampfes der Reitvereine bei der VER-Dinale 2019: Der Reitverein Wechhold-Martfeld und Umgebung e.V. ist bereits im Januar mit 90 Akteuren in der Niedersachsenhalle angetreten und hat seine Zuschauer mit dem rasanten Schaubild „Pippi Langstrumpf“ von den Sitzen gerissen.  Bereits am Nachmittag sind alle Gäste herzlich eingeladen, in den Ställen I und II an der Auktionshalle die Schaupferde und Hengste zu besuchen und sich gemeinsam auf den Abend zu freuen.

 

Karten für beide Tage sind erhältlich unter www.ticketmaster.de sowie im Auktionsbüro unter Tel: 0 42 31/67 37 50, E-Mail: Ticket@hannoveraner.com.

Für Anmeldungen von Gruppen z. B. aus Reit- und Sportvereinen gibt es reduzierte Gruppenpreise.

Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson

Business