Auktion

39. Performance Sales International Auktion: 8.-9. Dezember 2018 in Ankum

Die alljährliche P.S.I.-Auktion hat auch mit ihrer 38. Auflage in 2017 erneut bestätigt, dass die Performance Sales International jedes Jahr… Artikel lesen

Marike Weber
05.11.2018 3 min lesen
V-Plus · Vivaldi – Fürst Romancier – Sandro Hit *08 / 2014 · Rapphengst / black stallion · XL Ein Rapphengst der die Zuschauer verzaubert! A black stallion who enchants onlookers. (Pressefoto)

Die alljährliche P.S.I.-Auktion hat auch mit ihrer 38. Auflage in 2017 erneut bestätigt, dass die Performance Sales International jedes Jahr aufs Neue durch Qualität überzeugt und auf internationaler Ebene immer beliebter wird. „Insbesondere Stammkunden verlassen sich auf das gegenseitige Vertrauen, das wir bei der P.S.I. seit Jahrzehnten aufgebaut haben und weiterhin pflegen. Sie schätzen zudem den außergewöhnlichen Service, den wir anbieten“, weiß Paul Schockemöhle. Sein Partner Ullrich Kasselmann ergänzt, dass sich erneut gezeigt habe, dass die beiden Zuchtstätten Gestüt Lewitz und Gestüt Osthoff regelmäßig überragende Pferde hervorbringen. So zum Beispiel die letztjährige P.S.I.-Preisspitze Zum Glück Rs2 OLD und den Bundeschampion Zucchero OLD, beides Nachkommen des Zonic.

„Unsere Kunden wissen es zu schätzen, dass wir die meisten Pferde von Geburt an kennen und diese jungen Talente hervorragende Aufzucht- und Trainingsbedingungen genießen dürfen. Es ist ein Gesamtpaket, was diese Pferde mitbringen: exzellente Grundqualität, artgerechte und gesunde Aufzucht, altersgemäße und hochprofessionelle Ausbildung.“ Eben diese Rohjuwelen aus dem P.S.I.-System machen die Auktion so einzigartig, und genau damit hat sich ihr Ruf, erfolgreichste private Warmblut-Auktion, etabliert – dieser bestätigt sich Jahr für Jahr: „Das Gros der Pferde im Lot der Auktion stammt aus unserer eigenen Zucht oder wurde bereits im Fohlenalter von uns zugekauft“, erklärt Paul Schockemöhle. „Das heißt, wir können ein zielorientiertes Training starten, und zwar vom ersten Tag an unter dem Sattel. Das bedeutet, dass wir einen altersgerechten Aufbau gewährleisten können, aber auch die Sicherheit haben, dass die Ausbildung einem wirklich exzellenten Standard entspricht. Hier sind unsere eigenen Ansprüche an den Beritt enorm hoch“, betont Schockemöhle.

Paul Schockemöhles Gestüt Lewitz ist eine einzigartige Quelle junger vierbeiniger Talente, ergänzt und erweitert durch das Zuchtprogramm der Familie Kasselmann  auf dem Gestüt Osthoff. Das Duo generiert so ein immenses genetisches Kapital. Die Nachkommen dieses Genpools werden fachkundig selektiert und fürsorglich aufgezogen – nichts wird dem Zufall überlassen!  Nachdem die jungen Nachwuchspferde herangereift sind, werden sie schonend angeritten und unter dem Sattel Trainiert. Diese wichtige Arbeit wird von den kompetenten Teams des Hof Kasselmanns und des Stall Schockemöhles geleistet. Hier reifen die jungen Pferde unter individueller Betreuung durch erstklassig qualifizierte Bereiter und Trainer heran.

Dank jahrzehntelanger Erfahrung und dem umfassenden Know- How von Reitern, Pflegern und Trainern hat jedes P.S.I.- Pferd einen vorbildlichen Werdegang vorzuweisen. 

Es ist dem P.S.I.-Team schließlich ein wichtiges Anliegen, die besten Dressur- und Springpferde auch in die richtigen Hände zu vermitteln. 

Qualität, selbstgezogene Pferde, Professionalität, Kompetenz und ein erstklassiges, weltweites Netzwerk sind die Grundlagen der P.S.I.-Auktion. Diese Vermarktungsplattform bietet zudem ein umfassendes Servicepaket, welches seinesgleichen sucht. Denn auch nach der Auktion geht es mit ausgezeichneter Betreuung weiter.

Die anschließende Transportorganisation, eine Versicherung zum Zuschlagspreis und nachvollziehbare tierärztliche Untersuchungsberichte gehören selbstverständlich auch dazu!

Wenn gewünscht, werden die Pferde auch nach dem Verkauf im Training mit ihren neuen Reiter betreut und gefördert: „Der Erfolg unserer Kunden ist unsere Motivation!“, erklärt Ullrich Kasselmann auf den Punkt gebracht den Grundsatz der P.S.I.-Auktion.

Die aktuelle Kollektion sowie weiter Infos finden Sie unter www.psi-auktion.de

(PM)