Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Allgemein

EQUI-LEAGUE nimmt Fahrt auf – Der Turnierplan wächst und wächst

Gerade erst ist das Online-Turnier-Portal EQUI-LEAGUE der Testphase entschlüpft und hat die ersten offiziellen Wettbewerbe bestritten, schon startet der Run… Artikel lesen

Martina Brueske
23.06.2020 3 min lesen
Logo EquiLeague

Gerade erst ist das Online-Turnier-Portal EQUI-LEAGUE der Testphase entschlüpft und hat die ersten offiziellen Wettbewerbe bestritten, schon startet der Run der Veranstalter auf dieses innovative Contestmodell.

So haben bereits der Hannoveraner Verband als auch das renommierte Gestüt Birkhof für sich entdeckt, dass EQUI-LEAGUE eine globale Plattform bietet, um sich als Community zu treffen und zu messen. Beide haben nämlich zu jeweiligen Online-Turnieren aufgerufen, bei denen sich bei ersterem alle Pferde weltweit messen, die als Hannoveraner oder Rheinländer eingetragen sind. Der Auftakt glückte ganz hervorragend, sogar Starter aus Neuseeland, Großbritannien, Italien und Russland zeigten so ihre Hannoveraner der ganzen Welt. Und somit ist beschlossene Sache: Dieses Pilotprojekt geht in Serie, und zwar als Hannoveraner EQUI-LEAGUE Dressage-Tour. Bei der Gestüt Birkhof Trophy werden sich online Nachkommen der Gestüt Birkhof-Hengste und dort erworbener Pferde treffen.

Diese tolle Chance, seiner Fanbase oder seinem Kundenstamm ein Insider-Turnier zu bieten und so den Kontakt weltweit zu pflegen, hat auch der Zuchtverband der Shagya-Araber für sich erkannt und ruft zur Shagya-Araber EQUI-LEAGUE Challenge auf. Offene Online-Turniere gibt es aber auch, und zwar für Dressur- und Springreiter beim EQUI-LEAGUE Dressage Weekend und dem EQUI-LEAGUE Jumping Day.

Der nachfolgende Turnierplan wird unter www.equi-league.com fortlaufend aktualisiert!

EQUI-LEAGUE Jumping Day: 27.06.2020 (Open Classes)

Shagya-Araber EQUI-LEAGUE Challenge: 3.-5.7.2020
(NUR für Shagya-Araber)

Hannoveraner EQUI-LEAGUE Dressage Test-Weekend: 3.-5.7.2020
(NUR für Hannoveraner & Rheinländer)

Gestüt Birkhof Trophy: 18.-19.7.2020
(NUR für Pferde mit Birkhof Abstammung oder auf dem Birkhof gekaufte Pferde)

Hannoveraner EQUI-LEAGUE Dressage – Serie: 17.-19.7.2020 / 7.-9.8.2020 / 28.-30.8.2020 / 18.-20.9.2020 (NUR für Hannoveraner & Rheinländer)

EQUI-LEAGUE Dressage Weekend: 25.-26.7.2020 (Open Classes E bis M-Dressur)

Über EQUI-LEAGUE
Im April 2020 gründeten Mario Cron (Gesellschafter der EQUI-SCORE GmbH) und Volker Wulff (geschäftsführender Gesellschafter der EN GARDE Marketing GmbH) die online-Turnierplattform EQUI-LEAGUE. Beide Unternehmen sind seit vielen Jahren mit dem Reitsport verwurzelt, haben die Turnierlandschaft, jeder auf seine Weise, maßgeblich geprägt und innovativ gestaltet.

EQUI-LEAGUE bietet mit einer Online-Plattform sowohl Dressur- als auch Springreitern die Möglichkeit, unter turnierähnlichen Wettkampfbedingungen gegeneinander anzutreten. Dabei ist nur ein minimaler Aufwand auf der eigenen Reitanlage nötig, um die Basis für vergleichenden Sport zu schaffen.
In einem ersten Schritt beschränkt sich EQUI-LEAGUE noch auf zu bewertende Prüfungen wie Dressur- und Springpferdeprüfungen sowie Dressur- und Stilspringprüfungen. In naher Zukunft werden die Voraussetzungen geschaffen sein, auch z.B. Fehler-Zeit-Springen unter einheitlichen Bedingungen anbieten zu können.

Diese neue Chance auf Turniersport ist nahezu grenzenlos und soll die gewohnte Turnierlandschaft ergänzen. In den verschiedenen Alters- und Leistungsgruppen können Reiter aus allen Regionen Deutschlands, sogar der Welt, gegeneinander antreten, ohne den eigenen Hof verlassen zu müssen. Damit einher gehen ein geringerer Zeitaufwand und deutlich verringerte Kosten für die Teilnehmer. Wettkämpfe zwischen Holstein und Bayern, Deutschland und USA, Serien und viele weitere Gestaltungsmöglichkeiten von Wettbewerben sind bei EQUI-LEAGUE möglich.

Hochkarätige Experten sind dabei der Garant für die faire und kompetente Leistungsbeurteilung. Jeder Reiter erhält für seinen Ritt einen fachgerechten Kommentar.

Nicht nur der Turniersport, sondern auch jegliche Formen von Schauen, Sichtungen, Leistungsprüfungen lassen sich auf EQUI-LEAGUE darstellen. Die Liste der Möglichkeiten lässt sich noch lange weiter fortsetzen.

Und so wird’s gemacht:
1. Auf www.equi-league.com kostenlos registrieren. (Bestätigung ggf. im Spam-Ordner suchen.)
2. Prüfung nennen
3. Zwei Videos drehen: vom Abreiten und von der Prüfung.
4. Videos hochladen – fertig!

Im Anschluss an die Prüfung wird eine Rangierung vorgenommen. Jeder Teilnehmer erhält ein Protokoll mit der Bewertung und einem Kommentar zum Ritt.

Unter www.equi-league.com gibt es alle Infos zum Ablauf sowie jeweils Video-Tutorials für Dressur- und Springprüfungen.

Themen in diesem Artikel