Zwei neue Hengste für Gestüt Appelriede

von Laura Starck
20. Januar 2018
20.01.2018
ca. 1 Minuten

 

Mit Kill Bill van de Kalevallei (Kannan x Chin Chin) und Come to win (Cornet Obolensky x Lordanos) sind zwei neue, vielversprechende Vererber auf Gestüt Appenriede in Winkelsett eingezogen. Der dreijährige Kill Bill van de Kalevallei hat im Herbst 2017 seine Zulassung als Deckhengst im Rahmen der Oldenburger Körtage erhalten. Come to win wurde bereits ein Jahr zuvor in Münster-Handorf gekört.

Quelle: Webseite des Gestüts Appenriede

 

 

Weitere Artikel

Marike Weber - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten
Louisa Trippe - 
19. September 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
19. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
19. September 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
17. September 2018
ca. 2 Minuten
Marike Weber - 
15. September 2018
ca. 1 Minuten