Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Hengstkörung / Hengstschau, Zucht

Westfälische Hauptkörung für Reitpferdehengste mit integrierter Sattelkörung

Die nächste Hauptkörung findet vom 25. bis 27. November 2019 in Münster-Handorf statt. In 2019 erfolgt erstmals die Integration der… Artikel lesen

Marike Weber
13.10.2019 2 min lesen
Foto:westfalenpferde.de

Die nächste Hauptkörung findet vom 25. bis 27. November 2019 in Münster-Handorf statt.

In 2019 erfolgt erstmals die Integration der Sattelkörung für 3./4j. Reitpferdehengste in die Westfälische Reitpferde-Hauptkörung (bislang nur 2j. Hengste). Die Zulassung von Hengsten ist analog der Hauptkörung für alle Zuchtverbandsherkünfte (Brände) offen, es gelten darüber hinaus die einschlägigen Zulassungsbedingungen gemäß Ausschreibung der Vorjahre.

Zugelassen werden alle Hengste sowohl für die 2j. Hauptkörung als auch für die 3j./4j. Sattelkörung über die Westf. Hengstvorauswahl. Diese findet in Münster-Handorf vom 16.-19. Oktober statt. Anlässlich der Hengstvorauswahl wird von den Teilnehmern der Sattelkörung neben dem Freilaufen/Freispringen, die Präsentation unter dem Sattel (Grundgangarten, leichte gebogene Linien) sowie eine Pflastermusterung verlangt. 3j./4j. Hengste absolvieren zudem ein Freispringen, 4j. Hengste mit springbetontem Pedigree absolvieren Einzelsprünge unter dem Sattel.

Integration der Sattelkörung in die Hauptkörung, vorläufiger Zeitplan:

Montag, 25.11.2019
9.30 Uhr1. Besichtigung:
Pflastermusterung für alle Hengste
INKL. TEILNEHMER DER SATTELKÖRUNG
13.00 Uhr2. Besichtigung:
Springhengste mit Schrittring
15.00 Uhr3. BESICHTIGUNG TEILNEHMER SATTELKÖRUNG
ÜBERPRÜFUNG DER GRUNDGANGARTEN UNTER DEM SATTEL (EIGENER REITER),
4J. SPRINGHENGSTE PARCOURSSPRINGEN
17.00 Uhr2. Besichtigung:
Longieren der Dressurhengste mit Schrittring
ca. 19.30 Uhr„Hengst-Treff“ im Festzelt
Dienstag, 26.11.2019
9.00 Uhr3. BESICHTIGUNG TEILNEHMER SATTELKÖRUNG
ÜBERPRÜFUNG UNTER DEM SATTEL (FREMDREITERTEST),
4J. SPRINGHENGSTE PARCOURSSPRINGEN
10.00 UhrFreilaufen der Dressurhengste mit Körentscheidung
MITTAGSPräsentation der gekörten Hengste der Sattelkörung
Gerittene Präsentation (ggf. ergänzt durch verkäufliche, nicht gekörte Teilnehmer der sattelkörung)
15.30 Uhr3. Besichtigung:
Freilaufen, Freispringen der Springhengste mit Körentscheidung
ca. 19.00 Uhr„Züchterabend“ im Festzelt
Mittwoch, 27.11.2019
10.00 UhrPräsentation der gekörten Hengste mit Auswahl der Prämienhengste, im Anschluss Präsentation
der nicht gekörten Auktionsteilnehmer
– 2j. Hengste an der Hand
– 3j./4j. gerittene Präsentation der Teilnehmer Sattelkörung
11.00 UhrVTV/R+V/Derby Championat
12.00 UhrPrämierung
Hengste der 2j. Hauptkörung
SOWIE HENGSTE DER SATTELKÖRUNG
12.45 UhrMittagspause
13.30 UhrStarparade
14.00 UhrEndring Dressur / Endring Springen
15.00 UhrAuktion

Weitere Infos finden Sie zu gegebener Zeit auf dieser Seite.

Ansprechpartner:
Dietmar Reher
Tel. +49 (0) 251-32 809 16
Fax +49 (0) 251-32 809 94
reher@westfalenpferde.de

 

Quelle: Westfalenpferde

Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)