Zucht

Westfälische Fohlen unterm Hammer in Brakel

Das Fohlen aus der Kreuzung von Taboulet Z und Cornet Obolensky war besonders begehrt bei der Tunier-Fohlenauktion im Rahmen der… Artikel lesen

Larissa Lienig
23.04.2018 1 min lesen
Symbolbild Fohlenschau (Foto:Stefan Lafrentz)

Das Fohlen aus der Kreuzung von Taboulet Z und Cornet Obolensky war besonders begehrt bei der Tunier-Fohlenauktion im Rahmen der Sudheimer Outdoors in Brakel. Für 24.000 Euro wechselt die Nummer acht in der Reihenfolge den Besitzer. Die Preisspitze mit den olympischen Gen-Gebern bleibt in NRW. Für 18.000 Euro geht ein Comme-il-Faut-Nachkomme aus einer Toulon-Mutter zum neune Besitzer nach Niedersachsen. Ein weiteres Fohlen mit Comme-il-Faut als Vater und einer Stute von Chacco-Blue brachte 14.000 Euro unterm Hammer. Für das Fohlen ging es nach Sachsen-Anhalt.

Alle Resultate der Auktion finden Sie unter www.westfalenpferde.de