Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Gestüt / Verband, Zucht

WBFSH Rankings: Westfalen Zweiter und Dritter

Sehr erfreuliche Platzierungen für das Westfälische Pferdestammbuch weist die World Breeding Association for Sport Horses (WBFSH) für das abgelaufene Turnierjahr… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
16.10.2019 1 min lesen
LOGO Westfälisches Pferdestammbuch

Sehr erfreuliche Platzierungen für das Westfälische Pferdestammbuch weist die World Breeding Association for Sport Horses (WBFSH) für das abgelaufene Turnierjahr aus. Unter den 36 gewerteten Verbänden in der Dressur belegt Westfalen den dritten Rang hinter dem niederländischen KWPN und Hannover. Aus dem dritten Platz für Westfalen ergibt sich auch die Topplatzierung der Züchtergemeinschaft Strunk aus Bochum, die gleich mit zwei Pferden punktete: Welt- und Europameisterin Bella Rose v. Belissimo M/Cacir AA (Isabell Werth) liegt im WBFSH-Ranking der erfolgreichsten Dressurpferde an erster Stelle. Isabell Werths weiteres westfälisches Erfolgspferd, Emilio v. Ehrenpreis/Cacir AA, folgt auf Platz neun.

In der Auswertung der Disziplin Springen, in der insgesamt 51 Verbände berücksichtigt wurden, belegen die Westfalen einen herausragenden Rang zwei hinter dem KWPN. Hier steht Hubert Nienhaus aus Gronau-Epe als Züchter von Henrik von Eckermanns Montendro I/Portland L-Tochter, Mary Lou, an zweiter Stelle der WBFSH-Züchterliste. Bernd Richter aus Ladbergen zeichnet als Züchter des aktuellen Europameisters, Clooney v. Cornet Obolensky/Ferragamo (Martin Fuchs/SUI)  verantwortlich, der Rang fünf belegt. Karl Voßhage aus Nortrup ist züchterisch für den siebtplatzierten Lord Pezi/Grandeur-Sohn Lucifer V unter dem Ägypter Nayel Nasser verantwortlich Siebter.

Rang elf gibt es in diesem Jahr für Westfalen in der Disziplin Vielseitigkeit. In der Auswertung wurden 56 Zuchtverbände berücksichtigt. Bestplatziertes westfälisches Pferd ist Colero von Captain Fire-Bormio xx aus der Zucht von Heinrich und Stephan Schwert in Werne. Die Züchtergemeinschaft liegt auf Rang 25 der WBFSH-Liste. Geritten wird der Wallach von dem Schweizer Felix Vogg.

 

Quelle: westfalenpferde.de

Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson