Auktion, Gestüt / Verband, Zucht

Vorbereitungen zur Westfalen-Woche laufen auf Hochtouren

Vom 23.-28. Juli ist das Westfälische Pferdezentrum wieder Schauplatz züchterischer und pferdesportlicher Höhepunkte. Wie gewohnt stellen die Fohlen-A die Eliteschauen… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
16.07.2019 1 min lesen
Das Lachen dieses Fohlens ist ansteckend. (Symbolbild: Pixabay)

Vom 23.-28. Juli ist das Westfälische Pferdezentrum wieder Schauplatz züchterischer und pferdesportlicher Höhepunkte.

Wie gewohnt stellen die Fohlen-A die Eliteschauen (Freitag und Samstag) der drei- und vierjährigen Stuten, die Bundeschampionatsqualifikationen für Spring- und Dressurpferde/ponys sowie die Westfalen-Championate den Hauptbestandteil der Veranstaltung.

Die Zeiteinteilung der Westfalen-Woche ist jetzt ist online.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden