Zucht

Update zum Hengst Kaiser Milton

Der Trakehner Siegerhengst Kaiser Milton hatte für Aufsehen gesorgt (wir berichteten). Nun hat der Klosterhof Medingen auf seiner Facebookseite ein… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
24.12.2017 1 min lesen
Kaiser Milton beim Trakehner Hengstmarkt. (Foto: Stefan Lafrentz)

Der Trakehner Siegerhengst Kaiser Milton hatte für Aufsehen gesorgt (wir berichteten). Nun hat der Klosterhof Medingen auf seiner Facebookseite ein Update gepostet. Dort heißt es:

„Liebe Klosterhof-Freunde,

wir bedanken uns herzlich für das erfolgreiche Jahr 2017 und wünschen euch besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Außerdem gibt es ein Update zu Kaiser Milton:
Der Hengst ist nach mehrwöchigem Klinikaufenthalt wieder auf dem Klosterhof Medingen. Laut tierärztlichem Zeugnis ist der Hengst zum jetzigen Zeitpunkt lahmfrei und darf ab Januar kontrolliert gearbeitet werden. Um dem Hengst den bestmöglichen Heilungsverlauf zu garantieren darf er im Moment auf dem Klosterhof täglich in den Aquatrainer und wird ausgiebig geführt.

Die Besitzverhältnisse von Kaiser Milton sind nach wie vor ungeklärt. Nichtsdestotrotz möchten wir dem Hengst, solange er bei uns ist, die größtmögliche Fürsorge und ein schonendes, altersgerechtes Aufbautraining zukommen lassen um ihm die bestmöglichen Zukunftsperspektiven zu garantieren.

Mit weihnachtlichen Grüßen,

Euer Klosterhof-Team“