Zucht

Über 100 Anmeldungen zum Lodbergener Fohlenchampionat

Foto: Tana Becker / Züchter Dieter Schmidt (li) macht sich mit Stute und Fohlen bereit für den Auftritt beim Lodbergener… Artikel lesen

Larissa Lienig
13.06.2017 1 min lesen
Foto: Tana Becker / Züchter Dieter Schmidt (li) macht sich mit Stute und Fohlen bereit für den Auftritt beim Lodbergener Fohlenchampionat
Foto: Tana Becker / Züchter Dieter Schmidt (li) macht sich mit Stute und Fohlen bereit für den Auftritt beim Lodbergener Fohlenchampionat

Wer wird Lodbergener Fohlenchampion 2017? Das entscheidet sich bei der siebten Auflage des Fohlenchampionats am Samstag, 17. Juni, im Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen (DLZ). Über 100 vierbeinige Aspiranten werden sich den kritischen Augen der drei Zuchtrichter Paul Baune, Joop van Uytert und Antonius Schulze Averdiek stellen – und sich auch um die Fahrkarte zum LVM Deutschen Fohlenchampionat Mitte Juli in Lienen bewerben.

Den Anfang machen um 9.00 Uhr die Stutfohlen. Im Anschluss an die Mittagspause haben um 14.15 Uhr die Reitponyfohlen ihren großen Auftritt bevor um 15.20 Uhr dann die Konkurrenz der Hengstfohlen beginnt. Die Väter des Erfolgs sind ebenfalls mit von der Partie: So werden die DLZ-Bschälerpersönlichkeiten Royal Doruto OLD, Herakles und Dominy sowie die vielversprechenden Neuzugänge Quel Plaisir, Best For Me OLD, Sensation und Finest Selection unter dem Sattel bzw. an der Hand gezeigt.

„Das Lodbergener Fohlenchampionat läutet traditionell den Fohlensommer bei uns ein und wir sind sehr stolz, dass wir im Verbund der 23 bundesweit veranstalteten Qualifikationen für das LVM Deutsche Fohlenchampionat nun schon seit Jahren einen der am besten frequentierten Termine anbieten – und zwar nicht nur hinsichtlich der Zahl der angemeldeten Fohlen, sondern auch, was den Publikumszuspruch anbelangt“, erklärt der DLZ-Geschäftsführer Urs Schweizer. „Das sind beste Voraussetzungen für den Handel und so hoffen wir, dass auch diesmal zahlreiche der verkäuflichen Fohlen hier dann schon hier einen neuen Besitzer finden.“

Das 7. Lodbergener Fohlenchampionat wird live auf www.ClipMyHorse.de übertragen.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos unter www.dressurleistungszentrum.de