Stars von Morgen bei der Bundesturnier-Fohlenauktion

von Marike Weber
27. Juni 2018
27.06.2018
ca. 2 Minuten

(Neumünster/Hannover) Vom 5. bis 8. Juli 2018 steht das Reiterstadion Hannover ganz im Zeichen des 14. Internationalen Trakehner Bundesturniers. Ein Höhepunkt des internationalen viertägigen Turniers ist die Open Air Bundesturnier Fohlenauktion am Samstagabend, den 7. Juli auf dem Turnierplatz im Reiterstadion „Am Jagdstall“ mitten in Niedersachsens Landeshauptstadt.

Knisternde Auktionsatmosphäre lässt über 20 Elitefohlen, die auch in diesem Jahr vom Trakehner Verband streng selektiert wurden, strahlen. Sportlich und bewegungsstark müssen sie sein, um es ins Auktionslot zu schaffen, dazu erkennbar im Trakehner Typ stehen und für eine mögliche züchterische Zukunft mit vielversprechendem Pedigree ausgestattet: Bei der Bundesturnier Fohlenauktion kauft man gekörte Hengste und Prämienstuten in spe wie auch modern aufgemachte Sportpartner für Morgen.

Ins Auktionslot geschafft haben es sechs Stutfohlen und 16 Hengstfohlen. Insgesamt 16 Väter sind vertreten, darunter beispielsweise die Debütanten Zauberreigen, His Moment, Freiherr von Stein, Unicato und Rhenium. Der vielfach international Grand Prix erfolgreiche Finckenstein TSF entsendet eine Tochter, der Siegerhengst 2017, His Moment, wie auch der gefragte Vererber Helium sind mit je zwei Kindern vertreten. Der große Vererber Sixtus, selbst seit letztem Jahr zwar im züchterischen Ruhestand, firmiert als Muttervater für Härte und Sportlichkeit und gibt seine Gene auch über die Vererber Schwarzgold und Berlusconi weiter. Der seinerzeitige Starvererber und Nummer eins der Weltrangliste, Gribaldi, stellt über seinen Sohn Rheinklang eine begehrliche Offerte. Auch Le Rouge, einst Trakehner Siegerhengst und heute Grand Prix Held, schickt eine Tochter, während Impetus und sein Sohn Mescalero je ein Hengstfohlen zur Auktion stellen.

Dressurabstammungen sind bei der Bundesturnier Fohlenauktion klar in der Mehrheit, doch fehlen auch Offerten für Freunde der Vielseitigkeit oder des Springsports nicht: Davidas, gefeierter Springsieger seiner Körung sowie der in Österreich in der Vielseitigkeit erfolgreiche Lebenstraum debütieren mit erlesen gezogenen Töchtern, die sowohl für Reiter als auch für Züchter etwas ganz Besonderes darstellen.

Am Freitagnachmittag um 16.00 Uhr werden die Auktionsfohlen erstmals präsentiert. Eine weitere Kurzvorstellung folgt am Samstagmittag um 12.00 Uhr. Am Samstagabend lädt das Turnierhotel Fora im Vorfeld der Auktion zu Freibier am großen Turnierplatz und um 19.30 Uhr ist es dann endlich so weit: Star-Auktionator Uwe Heckmann betritt das Auktionspult … und der Abend kann beginnen!

Fußballfreunde aufgepasst!
Das Rahmenprogramm des Trakehner Bundesturniers berücksichtigt in diesem Jahr auch die laufende Fußballweltmeisterschaft: je nachdem, ob und wann die deutsche Mannschaft im Viertelfinale antritt, ist ein Public Viewing auf der Großleinwand am Turnierplatz angesagt.

Die Bundesturnier Fohlenkollektion 2018 und alle Informationen finden Sie unter www.trakehner-verband.de.

(PM)

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
15. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
15. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
11. Oktober 2018
ca. 1 Minuten