Zucht

René Tebbel begrüßt Neuzugang auf seinem Hof

Auf der Deckstation René Tebbel gibt es einen Neuen:  den Siegerhengst der Westfalen-Körung in Münster-Handorf, ein Sohn von For Pleasure… Artikel lesen

Larissa Lienig
30.11.2018 1 min lesen
Quelle: Facebook Hengststation Rene Tebbel

Auf der Deckstation René Tebbel gibt es einen Neuen:  den Siegerhengst der Westfalen-Körung in Münster-Handorf, ein Sohn von For Pleasure x Nabab de Reve. Dieser Hengst hat sich absolut überragend präsentiert – mit enormem Vermögen, sehr viel Übersicht und Vorsicht – und dabei schnell in seinen Reaktionen. Mit For Pleasure x Nabab ist auch die Blutkombination hoch interessant und belebend. For Pleasure, dieser legendäre Hengst, ist vor einigen Jahren gestorben. Er selbst hat nicht nur mit seinen beiden Olympiasiegen im Sport Geschichte geschrieben, er hat sich auch als Vererber vielfach bewährt. Gekörte Hengste gibt es allerdings von ihm nicht so viele. Das macht unseren Neuzugang noch interessanter. Auf der anderen Seite kommt von Nabab interessantes französisches Blut dazu. Die Mutter des Siegerhengstes, Nassinora, hat bereits mehrere internationale Sportpferde hervorgebracht.