Auktion, Gestüt / Verband, Zucht

Onlineauktion der Westfalen läuft!

Die Onlineauktion des Westfälischen Pferdestammbuches startet in die heiße Phase. Seit vergangenen Sonntag 8 Uhr kann geboten werden. Es sind… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
16.09.2019 2 min lesen
Franklin x For Compliment

Die Onlineauktion des Westfälischen Pferdestammbuches startet in die heiße Phase. Seit vergangenen Sonntag 8 Uhr kann geboten werden. Es sind hoch spannende Pedigrees im Lot zu finden. Cornet Obolensky, Vater vom Europameister Clooney, allein mit 2 Fohlen, Vitalis, Starvererber der Station Schockemöhle und Vater einer Vielzahl von hochinteressanten Nachwuchspferde im Rahmen der diesjährigen Nürnberger Burgpokal Serie. Außerdem geben sich drei ehemalige westfälische Siegerhengste ein Stelldichein. D’egalite,  Karajan und Fashion in Black, gerade in Warendorf noch mit der Silbermedaille bei den 4j Hengsten geschmückt, schicken ihre spitzen Nachkommen ins Lot. Die Auswahlkommission hat keine Wege gescheut um auch Nachkommen des Quantensprung, Action Blue, Secret, Franziskus oder For Final anbieten zu können.

Schaut man aber genauer hin, wird es noch spannender! So ist mit der Lot Nummer 18 Viva Forever v. Vitalis x Rouletto die direkte Halbschwester des Revolution in der Kollektion. Revolution einst Preisrekordler der Verdener Körung, inzwischen Weltmeister der 5j Dressurpferde und Vizeweltmeister der 6j Dressurpferde in Ermelo unter Andreas Helgstrand . Hier mit der Vitalis Tochter aus derselben Mutter eine wahre Rarität für Zucht und Sport! Mit der Lotnummer 11 Fasten Seatbelt v. Franklin x For Compliment, hier präsentiert sich ein Youngster aus demselben Mutterstamm wie Richard Löwenherz, der unter Friederike Hahn und Anja Plönzke nicht weniger als 36  Dressuren der schweren Klasse gewinnen konnte und unter anderem Mitglied der mit Silber dekorierten Mannschaft bei den Europameisterschaften der Jungen Reiter in Ermelo 2009 war. Hochaktuell auch der Stamm der Lotnummer 2 Ben Vital v. Benefit x Dancing Dynamite, hier zeigt sich nicht nur der Oldenburger Siegerhengst Benefit als Vater verantwortlich, sondern ist auch die Urgroßmutter Bel Amie die Mutter zu Kiss Me, hochinteressantes Nachwuchspferd im Grand Prix Sport unter Dorothe Schneider und Funtime, gekörter Hengst, der bei wenigen Bedeckungen sich positiv vererbt hat. Aber auch die Mutterstämme der springbetonten Fohlen sind einen genaueren Blick wert. Hier reihen sich international erfolgreiche Nachkommen wie Perlen an der Schnur.

Die Westfalen sind stolz ein solch hochwertiges und vielfältiges Lot präsentieren zu dürfen.

Bis zum 24.09.2019 19:00 Uhr kann unter onlineauction.westfalenpferde.de geboten werden!

 

Pressemitteilung

Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson