Zucht

Gestern ist in Verden (Niedersachsen) im Rahmen der Sattelkörung neun Hengsten ein positives Urteil ausgesprochen worden. Vier Hengste erhielten das… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
18. 05 1 min lesen
Symbolbild (Foto:Pixabay)

Gestern ist in Verden (Niedersachsen) im Rahmen der Sattelkörung neun Hengsten ein positives Urteil ausgesprochen worden. Vier Hengste erhielten das Urteil „nicht gekört“, vier weitere angemeldete Kandidaten sind ausgefallen. Zu den nicht vorgestellten Hengsten gehörten auch zwei Pferde von Helgstrand Dressage – Springbank II und Janeiro Platinum. Ebenso wurde der von der Besitzergemeinschaft Langehanenberg & Berning angemeldete Vitalis-Sohn Tesla nicht vorgestellt.

Bei den gekörten Hengsten wurden gleich drei der neuen Väter vom Gestüt Sprehe präsentiert. Auch das Elmgestüt Drei Eichen konnte sich über die Zulassung eines Hengstes freuen. Hier sind die gekörten Hengste:

  • Bernay v. Boston-Lord Loxlex
  • Erdinger v. Escolar-Contender
  • De Niro Gold v. De Niro-Florencio
  • Valencio v. Van Gogh-Vulkano
  • Coleman v. Clueso-Werther
  • NN v. Fürstenball-Kaiserdom
  • NN v. Balou du Rouet-Now or Never
  • NN v. Grey Top-Picard
  • NN v. Dancier-Wolkentanz

Hier geht es zur vollständigen Liste

Quelle: Hannoveraner Verband

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson