Fünf Dressurhengste für BWP anerkannt

Der belgische Warmblutverband BWP hat seine Frühjahrskörung abgehalten und im Rahmen der Veranstaltung fünf Hengste mit Dressurbetonung anerkannt. Zu den fünf neuen Vererbern gehört auch H-Ekwador, der unter der polnischen Dressurreiterin Katarzyna Milczarek international im Viereck für Aufsehen sorgte. Der Heraldik xx-Sohn aus einer Corofino-Mutter war mit ihr dreimal bei Europameisterschaften an den Start. Nach dem Verkauf wechselte H-Ekwador nach Belgien unter den Sattel von Marc Peter Spahn.

Die vier weiteren Hengste mit Dressurschwerpunkt sind: Panthero van de Vogelzang  (Belantis x Quaterback), Picasso van den Bruel (Zack x Florestan), Mentor (Millennium-Florestan), F-Braveheart-Vanck VDB (Bretton Woods x Weltmeyer).

Quelle: horses.nl