Zucht

Paul Schockemöhle hat sein Zuchtprodukt For Romance II wieder vollständig in seinem Besitz. 2015 war der Oldenburger Hengst nach seiner… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
31. 01 1 min lesen
Paul Schockemöhle (hier mit Antje Kerber) in Redefin. (Foto: Stefan Lafrentz)

Paul Schockemöhle hat sein Zuchtprodukt For Romance II wieder vollständig in seinem Besitz. 2015 war der Oldenburger Hengst nach seiner Körung zum Teil an die Dänin Lone Boegh Henriksen verkauft worden. Diese hat ihre Anteile nun an Paul Schockemöhle zurück verkauft. Der Grund ist, dass der Fürst Romancier-Sohn nicht wie gehofft für die Dänische Warmblutzucht zugelassen wurde.

 

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson