Dressur, Zucht

FN lässt nur „pferdefreundliche“ Reiter zur WM nach Ermelo

Die Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde gehört jedes Jahr zu den Saisonhöhepunkten für alle Dressurreiter und Züchter von Dressurpferden. In diesem… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
05. 06 1 min lesen
Symbolbild. (Foto: pixabay)

Die Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde gehört jedes Jahr zu den Saisonhöhepunkten für alle Dressurreiter und Züchter von Dressurpferden. In diesem Jahr findet die WMYH Anfang August wie bereits in den letzten Jahren im niederländischen Ermelo statt. An den Start gehen dabei fünf-, sechs- und siebenjährige Pferde. Ein Blick in die Ausschreibung zeigt, dass die FN nicht nur für die Pferde, die in Ermelo an den Start gehen Auswahlkriterien vorgibt, sondern auch was die Reiter angeht. Die sollen bewusst pferdefreundlich eingestellt sein, den Tierschutz stets im Blick haben und die Grundsätze der Fairness im Sport wahren.

Hier geht es zur vollständigen Ausschreibung

 

 

 

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson

Business