Auktion, Veranstaltung, Zucht

Berlin – Auch bei der dritten Auflage des internationalen Fünf-Sterne-Turniers in der Hauptstadt dürfen diese kleinen Springsportjuwelen nicht fehlen. Eine… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
10.07.2019 2 min lesen
Das Hengstfohlen Chapeau Cleaque (Cornet Obolensky – Quick Star) wurde Preisspitze bei den Global Jumping Foals im letzten Jahr. Foto: Thomas Hellmann

Berlin – Auch bei der dritten Auflage des internationalen Fünf-Sterne-Turniers in der Hauptstadt dürfen diese kleinen Springsportjuwelen nicht fehlen. Eine exklusiv ausgewählte Kollektion an Fohlen Jahrgangs 2019 mit exzellenten Springsportgenen werden im Rahmen einer Auktion beim Global Jumping Berlin im Sommergarten unter dem Berliner Funkturm angeboten.

Gleich drei Zuchtverbände haben sich zusammen getan, um eine besonders exquisite Auswahl an kleinen Zukunftshoffnungen zusammenzustellen: der Holsteiner Verband, die Süddeutschen Zuchtverbände und das Westfälische Pferdestammbuch. Herausgekommen ist ein Lot an Söhnen und Töchtern prominenter Vorfahren, wie zum Bespiel dem legendären For Pleasure, dem einstigen Erfolgshengst von Marcus Ehning oder Don VHP Z, der Harrie Smolders zum Gesamtsieg in der Longines Global Champions Tour 2017 verhalf. Oder aber ein Big Star, der mit dem Briten Nick Skelton 2016 Einzelgold bei den Olympischen Spielen in Rio der Janeiro gewann. Auch auf der Mutterseite finden sich interessante Hengste, wie zum Beispiel Askari, der Vater des Nummer-eins-Pferdes der Weltmeisterin Simone Blum Alice DSP sowie der Weltmeisterin der jungen Vielseitigkeitspferde, Ingrid Klimkes Asha P. Einer der nie fehlen darf ist Stempelhengst Cornet Obolensky, der mit der Katalognummer eins und elf gleich zwei Fohlen im Lot stellt.

Live erleben können die Besucher des Longines Global Champions Tour Events die Fohlen ein erstes Mal bei der Präsentation am Freitag, 26. Juli 2019 gegen 15.45 Uhr. Ein zweites Mal werden die Fohlen am Samstag, 27. Juli 2019 gegen 11.00 Uhr präsentiert, am Nachmittag gegen  17.30 Uhr geht es dann ums Ganze, die Fohlen werden versteigert und so bekommt man mitten in Berlin die Chance, sich eine sprunggewaltige Nachwuchshoffnung zu sichern.

Weitere Infos zu den Fohlen erhalten Sie bei den Ansprechpartnern der Zuchtverbände:
Horst von Langermann: 01 71 / 40 55 306
Roland Metz: 01 71 / 436 46 51
Carsten Lenz: 01 73 / 536 75 68

Mehr dazu auf engarde.de

Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.