Zucht

Erste Sport-HLP für United Affair

Nun hat auch das erste Lot Springhengste seine Sportprüfung in Münster im Rahmen der Hengstleistungsprüfung absolviert. Dazu stellten sich auch… Artikel lesen

Larissa Lienig
10.02.2019 1 min lesen
Ein Eindruck von Junghengst United Affaire beim Freilaufen. (2017) Foto: www.sportfotos-lafrentz.de

Nun hat auch das erste Lot Springhengste seine Sportprüfung in Münster im Rahmen der Hengstleistungsprüfung absolviert. Dazu stellten sich auch zwei angehende vielseitig veranlagte Youngster dem Urteil der Bewertungskommission. Insgesamt konnten alle 29 angetretenen Hengste die Sportprüfung bestehen.

Noten für Grundgangarten, für Springvermögen und Rittigkeit gab es für die beiden vielseitig veranlagten Hengste. Der vierjährige UNITED AFFAIR v. Herbstkönig (B.: Renate Weber), Reservesieger der Körung 2017, absolvierte die Prüfung unter Paula de Boer mit der Endnote 7,51, wobei er besonders mit seiner Galoppade (8,5) und im Springen (8,0) überzeugen konnte.

Für einen Zuchteinsatz ind erlafuenden Decksaison muss der elegante Btraune jetzt noch den 14-tage-Test absolvieren.

Pressemitteilung

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky