Elitär und exklusiv: DSP-Elite-Fohlenkollektion online

von Jaqueline Weidlich
04. Juli 2018
04.07.2018
ca. 2 Minuten

Mit Spannung erwartet, nun ist sie online: Die Elite-Kollektion mit 75 auserwählten Deutschen Sportpferdefohlen, die am 21. Juli 2018 in Nördlingen im Auktionsring stehen. „Unsere Züchter haben uns eine so große Anzahl an Fohlen wie noch nie präsentiert“, freut sich Auktionsleiter Roland Metz. „Wir konnten streng selektieren und ich bin der Meinung, dass wir eine überragende Kollektion zusammen gestellt haben.“

Interessenten dürfen sich auf fünf hoch interessante Nachkommen des Deutschen Sportpferdehengstes Secret freuen. Der Vize-Bundeschampion war 2017 einer der meist gefragtesten Hengste in der Zucht und beeindruckt aktuell mit seinem ersten Fohlenjahrgang. DSP-Körsieger Daybreak M ist mit drei Nachkommen aus seinem ersten Jahrgang vertreten, darüber hinaus wird seine Vollschwester am Samstagabend im Auktionsring auf der Kaiserwiese stehen. Beeindruckend zeigten sich ebenso die Nachkommen von Baron, der, wie auch Burg-Pokal-Sieger Vitalis, mit drei Offerten in Nördlingen vertreten sein wird. Der DSP-Reithengstechampion Don Royal ist mit einem Fohlen aus seinem ersten Jahrgang präsent.
Mit Floriscount, Fair Game, Foundation, Finnigan, Florenz, Fürstenball, Foundation, Fürsten-Look, For Romance I und II ist das gefragte F-Blut sehr präsent und in all seiner Vielfalt im Lot zu finden. Das B-Blut wird mit Benicio, Bonds und Borsalino vertreten sein. Für die Z-Linie sind zwei Nachkommen des im schweren Dressursport siegreichen Zalando, zwei Nachkommen von Zoom und ein Fohlen von Zackerey in der Kollektion gelistet.

Elitär ist auch die Springkollektion: DSP-Diamanten von internationalen Sporthengsten wie Colorit, Vingino, Lamm de Fetan, Quasimodo van de Molendreef und Calido sind mit Nachzucht am Start. Aber auch Shooting Stars wie Kasanova de la Pomme, Dominator Z, Hickstead White, Unlimited und Zaccorado Blue kommen in Nördlingen unter den Hammer.

Die Kollektion ist online auf www.deutsches-sportpferd.de. Weitere Informationen zur Kollektion gibt es bei Auktionsleiter Roland Metz unter der Rufnummer 0171/4364651.

 

(PM)

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
19. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
16. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
16. Oktober 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
16. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
15. Oktober 2018
ca. 1 Minuten