DSP-Hengsttage. München rüstet sich für die Hauptkörung

von Larissa Lienig
23. Januar 2018
23.01.2018
ca. 2 Minuten

Am Mittwoch beginnt die Körung mit 80 dreijährigen Hengsten und abschließender Auktion

Die Aufbauarbeiten auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem laufen auf Hochtouren. Die ehrwürdige Olympia-Reithalle wird zur Kör- und Eventhalle umgestaltet. Ein riesen Aufwand, den die Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH jedes Jahr mit ihren Partnern organisiert, um in diesem Jahr die 15. Auflage der ehemals Süddeutschen Hengsttage und seit 2017 entsprechend der gezüchteten Rasse in Hengsttage des Deutschen Sportpferdes umbenannten Körung, zu realisieren. Die Hauptkörung der jüngsten Warmblutrasse Deutschlands, das Deutsche Sportpferd, zieht jährlich Besucher aus aller Welt nach München.

Kein Wunder, denn die Genetik auf dem Körplatz in München ist ebenso international: Diamant de Semilly, Kannan, Toulon, Casall, Diarado, Cornet Obolensky, Cellestial, Stakkato Gold und viele weitere Springstars und Vererberlegenden sind im 39 Hengste zählenden Springlot vertreten.

Die Fans von Dressurhengsten dürfen sich auf Söhne von For Romance I, Franziskus, Dancier, Escolar, Diamond Hit, Fahrenheit, Franklin, Lord Leopold und zahlreiche weitere hoch interessante Köraspiranten freuen.

Auch die Freunde des Vielseitigkeitssports finden in München zwei hoch interessante Offerten in der Kollektion: Ein Sohn des Verdi führt als Muttervater Heraldik xx, einen der besten Vielseitigkeitsvererber der Welt. Und ein Sohn des Christian stammt aus einem Mutterstamm, der internationale Vielseitigkeitspferde hervorgebracht hat.

Am Mittwoch startet die Körung und bereits am Freitag steht fest, welche der 80 zugelassenen Körkandidaten die erste Hürde für eine Vererberkarriere genommen haben. Das große Finale ist am Samstag die Auktion, auf der über 50 gekörte und nicht gekörte dreijährige Hengste einen neuen Besitzer suchen. Weitere Informationen, EPaper, Videos und Zeitplan: www.deutsches-sportpferd.de – Direktkontakt für interessierte Käufer: Auktionsleiter und Geschäftsführer Roland Metz, Tel. +49 (0) 171/4364651.

Wer nicht nach München kommen kann: www.suedpferde.tv powered by www.clipmyhorse.de überträgt live.

Pressemittielung

 

Weitere Artikel

Jaqueline - 
09. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline - 
07. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
30. November 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline - 
29. November 2018
ca. 2 Minuten