Zucht

Dr. Norbert Camp in den WBFSH-Vorstand gewählt

Vorsitzender des Trakehner Verbandes löst Dr. Nissen ab Budapest/ROM (fn-press). Im Rahmen der Jahrestagung des Weltverbandes der Sportpferdezüchter (World Breeding… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
10.12.2018 1 min lesen
Symbolbild (Foto:pixabay)

Vorsitzender des Trakehner Verbandes löst Dr. Nissen ab

Budapest/ROM (fn-press). Im Rahmen der Jahrestagung des Weltverbandes der Sportpferdezüchter (World Breeding Federation for Sport Horses, WBFSH) ist Dr. Norbert Camp zum Vizepräsidenten gewählt worden. Camp, Mitglied des Vorstands Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und Vorsitzender des Trakehner Verbandes, übernimmt im Vorstand das Ressort Externe Zusammenarbeit. Er tritt die Nachfolge von Dr. Thomas Nissen an, der sich nicht mehr zur Wiederwahl stellte.

Hauptaufgabe des Ressorts Externe Zusammenarbeit ist die Zusammenarbeit mit anderen einschlägigen Organisationen zur allgemeinen Förderung der Pferdezucht, zur besseren Integration von Sport und Zucht und zur Förderung der Interessen von Zuchtbüchern und Einzelpersonen. Mit seiner Wahl möchte Dr. Camp einerseits die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers fortsetzen, sich andererseits aber auch den Herausforderungen stellen, die in den nächsten Jahren auf die Pferdezucht zukommen. „Dazu zählen insbesondere die Bio- und Gentechnologie und ihre Optionen für die Pferdezucht. So gilt es, die Forschung hinsichtlich der genomischen Selektion voranzubringen, gleichzeitig müssen wir aber auch definieren, wo wir im ethischen Sinne an Grenzen stoßen“, so Dr. Camp.

Der WBFSH sind aktuell 73 Zuchtverbände aus aller Welt angeschlossen, die jüngsten Mitglieder kommen aus Neuseeland und Indien. Die WBFSH erstellt unter anderem Weltranglisten von Züchtern, Zuchtverbänden und Hengsten und ist Mitveranstalter der Weltmeisterschaften der jungen Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitspferde. Neben Dr. Camp ist auch Dr. Klaus Miesner, Geschäftsführer des Bereichs Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), als Executive Director des Ressorts Externe Zusammenarbeit und Vorsitzender des Executive Committee für die WBFSH tätig.

(PM)

Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson