Gestüt / Verband, Zucht

Der Weg zum eigenen Fohlen – Die Organisation der Pferdezucht

„Wer träumt nicht vom eigenen Fohlen?“- Das ist die Motto der gemeinsamen Videoreihe vom HCJ Magazine und dem Niedersächsisches Landgestüt… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
02.08.2019 1 min lesen
Symbolbild (Foto:pixabay)

„Wer träumt nicht vom eigenen Fohlen?“- Das ist die Motto der gemeinsamen Videoreihe vom HCJ Magazine und dem Niedersächsisches Landgestüt Celle, wo die verschiedensten Themen rund um das erste eigene Fohlen aufgeklärt werden.

Im vierten Teil erklärt Eirik Erlingsen, wie die Pferdezucht organisiert ist, welche Vereine und Verbände wichtig sind und ob man durch die Rasse seiner Stute an ein Zuchtgebiet gebunden ist. Eirik Erlingsen ist seit Mitte des Jahres der neue Leiter der Hengststation Ankum ( 4 EU-Besamungsstation Ankum / Landgestüt Celle ).

Quelle:
noz.de
youtube.com/channel/

Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson