Dressur, Springen, Zucht

Das Weltzuchtranking 2018: Die besten Pferde des Jahres

Der Weltzuchtverband hat das finale WBFSH Ranking 2018 veröffentlicht. Die besten Züchter wurden anhand der erfolgreichsten Sportpferde ermittelt. Die Zuchtverbände… Artikel lesen

Larissa Lienig
16.11.2018 1 min lesen
Harrie Smolders und Zinius, hier in Leipzig 2017. (Foto: Stefan Lafrentz)

Der Weltzuchtverband hat das finale WBFSH Ranking 2018 veröffentlicht. Die besten Züchter wurden anhand der erfolgreichsten Sportpferde ermittelt. Die Zuchtverbände werden anhand der Gesamtzahl der besten sechs Pferde ihrer Zucht verglichen.

Verdades (v. Florett As) und Zinius (v. Nabab de Rêve) sind die besten Pferde des Jahres

Der KWPN-Zuchtverband führt damit in der Dressur als auch im Springreiten das Ranking der besten Pferde in diesem Jahr an.

In der Dressur folgen Isabell Werth drei Erfolgspferde auf den Plätzen zwei bis vier. Die Oldenburger Stute Weihegold OLD (v. Don Schufro) ist Zweite, Westfale und Ehrenpreis-Sohn Emilio Dritter und Westfalen Stute Bella Rose (v. Belissimo M), steht nach ihrem Comeback dieses Jahr auf dem vierten Platz.

Hier geht es zu der Top-50 in der Dressur

Auch im Springlager führt ebenfalls ein Niederländer das Ranking an – Zinius. Darauf folgt, wie in der Dressur ein deutsches Pferd. Die Hannoveraner Stute Fine Lady. Die Schwedische Warmblut Stute Bianca nimmt den dritten Platz ein.

Hier geht es zu der Top-50 des Springreiten

Quelle: rimondo