Celler Hengst Edward mit dem Grande-Preis ausgezeichnet

Der Grande-Preis wird an Züchter von Hengsten verliehen, in die die Hoffnung gesetzt wird die Hannoveraner Zucht maßgeblich positiv zu prägen. In diesem Jahr wurde der Hengst Edward ausgewählt, der Preisträger der renommierten Auszeichnung heißt entsprechend Hans-Heinrich Dittmer aus Radbruch. Der Celler Landbeschäler mit der Abstammung Embassy x Fabriano hat sich 2017 dadurch hervorgetan, dass seine Nachkommen beim Bundeschampionat gleich in allen drei Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit qualifiziert waren.

Quelle: Pressemitteilung