Zucht

Acht Hengste waren zur April-Körung des Holsteiner Verbandes in der Elmshorner Fritz-Thiedemann-Halle erschienen. Vier von ihnen verließen mit einem positiven… Artikel lesen

Marike Weber
27.04.2019 1 min lesen
Hengst Dialo (Foto: Janne Bugtrup)

Acht Hengste waren zur April-Körung des Holsteiner Verbandes in der Elmshorner Fritz-Thiedemann-Halle erschienen. Vier von ihnen verließen mit einem positiven Körurteil die Halle.

Folgende Hengste wurden am 25.04.2019 in Elmshorn gekört:

Indoletto DE 421000376208, geb. 30.04.2008, St. 2472

v. C-Indoctro a.d. Fine H v. Caletto I- Leander – Ramiro – Ladykiller xx – Heidekrug

Z.: Manfred von Allwörden, Grönwohld

B.: Erik Preben Strand, Grönwohld

Dialo DE 421000041109, geb. 17.05.2009, St. 5118

v. Diarado a.d. Ursel BP v. Levisto – Concerto II – Landgraf I – Waterman – Tin Rod xx

Z.: Klaus-Peter Wiepert, Neuratjensdorf

B.: Dirk Ahlmann, Reher

Zwei Hengste im Zuchtversuch:

Cape Town (Westf.) DE 441410124812, geb. 09.02.2012

v. Cornet Obolensky a.d. Paladina v. Polydor – Northern Sound xx – Argwohn I – Canaris – 

Duckstein

Z.: Michael Strewe, Rheda-Wiedenbrück

B.: Wolfgang Brinkmann, Herford

Cornet’s Quaprice (Zang.) BEL015Z55644716, geb. 20.03.2016

v. Cornet Obolensky a.d. Quanora Z v. Quaprice – Carthago – Lux Z – Pilot – Dialekt

Z.: Peter Bastiaansen, NL – Tilburg

B.: Sven Völz, Bienenbüttel/Edendorf

 

(PM)

Themen in diesem Artikel
Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)