Zucht

Neumünster (TV): Der 5jährige Akito v. Sixtus a.d. Pr.St. Acajou v. Unkensee wurde in das Hengstbuch I des deutschen Trakehner… Artikel lesen

Marike Weber
19.05.2019 1 min lesen

Neumünster (TV): Der 5jährige Akito v. Sixtus a.d. Pr.St. Acajou v. Unkensee wurde in das Hengstbuch I des deutschen Trakehner Verbandes übernommen, nachdem er im zuerst in das Hengstbuch des polnischen Trakehner Verbandes eingetragen wurde. Züchter und Besitzer Michael Schneider aus dem hessischen Alsfeld hatte den schwarzbraunen Hengst bereits im September letzten Jahres den 100-Tage-Test im polnischen Bielice absolvieren lassen, wo Akito auf dem 3. Platz landete sowohl im Gesamtranking also auch im Springen. Akito wurde mit 169/20,5 cm gemessen und ist WFFS-frei. Seine Großmutter, die Vollblüterin Ajanta xx, lieferte von Unkensee das M-Dressurpferd Apsis während die prämierte Mutter Acajou drei M-Dressurpferde brachte: Aberfeldy v. Buddenbrock, Axacto v. Fragonard xx sowie Attaktion v. Angard. Akito selbst wird in dieser Saison erst einmal sportlich gefördert und hat bereits mit einem 3. Platz in einer A**-Geländeprüfung den Auftakt für eine sportliche Karriere geschaffen.

 

(Quelle: Trakehner Verband)

Themen in diesem Artikel
Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)