60.000 Euro für Emerald-Embryo

von Larissa Lienig
05. Januar 2018
05.01.2018
ca. 1 Minuten

Bei der Horseman Online Auction war ein Embryo der große Erfolg der Auktion. Bei den Vererben der Gene muss man sich aber auch nicht wundern: Top-Hengst Emerald und die ehemalige Erfolgsstute Walnut de Muze (beide unter Harrie Smolders) waren Anlass genug für einen Käufer aus Polen, 60.000 Euro für das ungeborene Fohlen zu bieten.

Ein Embryo aus Cornet Obolensky x Diamant de Semilly ließ einen Käufer aus Mexiko für 18.000 Euro zuschlagen. Ein Ire machte den dritten Schnapp des Tages, einen Comme il faut x Nabab de Reve-Embryo für 15.500 Euro.

Die Auktionsergebnisse stehen hier

Weitere Artikel

Jaqueline - 
10. Dezember 2018
ca. 2 Minuten
Jaqueline - 
09. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline - 
07. Dezember 2018
ca. 1 Minuten