Aktuelles

Young Horses – Ehlersdorf : Tore auf für junge Pferde – Jörg Naeve lädt zum Young Horses-Treffen

ie Reitanlage Naeve in Ehlersdorf ist Gastgeber eines Nachwuchspferde-Turniers. (Foto: UG_Naeve) (Ehlersdorf) Der Ausbildungsstall Jörg Naeve und der RFV Kastanienhof… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
27.06.2016 1 min lesen
Siegerehrung Dressurprüfung Klasse S* – Prix St. Georges Kür – Finale für Amateure: v.l. Luisa Emmerich, Lisa Breimann, Theresa Vosskötter und Sophie Reef. © Ankumer Dressur Club
ie Reitanlage Naeve in Ehlersdorf ist Gastgeber eines Nachwuchspferde-Turniers. (Foto: UG_Naeve)
ie Reitanlage Naeve in Ehlersdorf ist Gastgeber eines Nachwuchspferde-Turniers. (Foto: UG_Naeve)

(Ehlersdorf) Der Ausbildungsstall Jörg Naeve und der RFV Kastanienhof öffnen am 5. und 6. Juli ihre Tore für junge, talentierte Springpferde. Der deutsche Aktivensprecher Jörg Naeve lädt zur DKB-Bundeschampionats-Qualifikation für fünf und sechs Jahre alte Springpferde nach Ehlersdorf. Dazu gibt es auch zwei große Prüfungen für sieben Jahre alte Springpferde mit einer Sonderwertung. Lohn der guten Leistung ist ein hochwertiger Sattel der Marke Equipe.

Moderne Anlage – gute Rahmenbedingungen
Die moderne Reitanlage des Ausbildungsstalles Naeve war bereits Gastgeber eines internationalen Turniers, hat einen großen, wettertauglichen Sandplatz und eine Infrastruktur, die vollständig auf die Arbeit mit Pferden ausgerichtet ist. Insgesamt acht Prüfungen bietet das Youngster-Turnier am 5. und 6. Juli und der Begriff Youngster trifft auch auf zwei Prüfungen für Junioren und Junge Reiter zu, für die Naeve ein L- und ein M-Springen ausgeschrieben hat.
Reihenweise gute junge Pferde
Highlights der beiden Turniertage sind die Qualifikationen zu den DKB-Bundeschampionaten. Sowohl die fünf als auch die sechs Jahre alten Pferde starten in einer Einlaufprüfung, der die eigentliche Qualifikationsprüfung folgt. Für die sieben Jahre jungen Springpferde und ihre Reiter geht es um ein M-Springen und eine Springprüfung Kl. S*, die allein mit 5000 Euro dotiert ist. Die Sonderwertung gilt dem besten sieben Jahre alten Pferd aus beiden Prüfungen.

Details und Informationen auch unter www.mervestelle.de  und bei www.pferd-und-sport.de