Aktuelles

WM Junge Dressurpferde: Teilnehmer für zweite Sichtung nominiert

Warendorf (fn-press). Vom 28. bis 31. Juli finden die Weltmeisterschaften der Jungen Dressurpferde statt, erstmals nicht in Verden, sondern im… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
09.06.2016 2 min lesen

Warendorf (fn-press). Vom 28. bis 31. Juli finden die Weltmeisterschaften der Jungen Dressurpferde statt, erstmals nicht in Verden, sondern im niederländischen Ermelo. Zur ersten WM-Sichtung traten 31 fünfjährige, 20 sechsjährige und 13 siebenjährige Pferde in Warendorf an. 33 von ihnen erhielten die Einladung zur zweiten Sichtung am Mittwoch, 29. Juni, ebenfalls in Warendorf.

Die erste Sichtung bestand am ersten Tag aus einem Training nach freiem Ermessen. Am zweiten Tag stellten die Reiter ihre Pferde in einer internationalen Dressuraufgabe der FEI für fünfjährige Pferde bzw. für sechsjährige Pferde sowie in einer neuen Aufgabe für siebenjährige Pferde vor. Für die zweite Sichtung nominiert wurden (in alphabetischer Reihenfolge):

Fünfjährige Pferde: Baccardi, Westfälischer Hengst v. Belissimo M – De Niro (Claudia Rüscher) ; Daytona Platinum, Oldenburger Hengst v. Dante Weltino – Charon (Lukas Fischer); Ferguson, Hannoveraner Hengst v. Floriscount – Lauries Crusador xx (Kirsten Brouwer); Florenz, Hannoveraner Hengst v. Florencio I –Sandro Hit (Lukas Fischer); Frank Sinatra, Westfälischer Wallach v. Fidertanz – Louis le Bon (Helen Langehanenberg); Fürsten-Look, Hannoveraner Hengst v. Fürstenball – Londonderry (Isabel Freese); Hot Hit, Oldenburger Hengst v. Hotline – Diamond Hit (Eva Möller); Lightning C, Hannoveraner Hengst v. Lorenzio – Florencio I (Hermann Burger); Lordswood Dancing Diamond, Hannoveraner Wallach v. Dancier – Wolkenstein II (Anne-Kathrin Pohlmeier); Nymphenburg’s First Ampere, Hannoveraner Hengst v. Ampere – Weltruhm (Tessa Frank); Santo Dottore OLD, Oldenburger Hengst v. Sir Donnerhall I – Rubinstein I (Kathrin Burger); Sir Skyfall, Oldenburger Hengst v. Sandro Hit – K2 (Frederic Wandres); Special Diva OLD, Oldenburger Stute v. Sir Donnerhall I – Diamond Hit (Isabel Freese) sowie Victoria’s Secret, Rheinländer Stute v. Vitalis – Fidermark (Reiter: Beatrice Buchwald).

Sechsjährige Pferde: Bluetooth, Oldenburger Wallach v. Bordeaux – Riccione (Steffen Frahm); Bohemian, Westfälischer Hengst v. Bordeaux – Samarant (Katrine Kraglund); Damon’s classic, Westfälischer Wallach v. Damon Hill (Heiner Schiergen); Deluxe, Rheinländer Stute v. Don Primus – Wolkentanz II (Laura Blackert); Don Toyamo, Oldenburger Wallach v. Don Romantic – Sandro Hit (Lena Stegemann); Dr. Best, Deutsche Sportpferd, Wallach v. Dr.Jackson D – Roy Black (Katja Slupinski); First Romance, Württemberger Wallach v. Fürst Romancier – Day Dream (Dorothee Schneider); Flavis, Westfälischer Hengst v. Flanagan – Ehrentusch (Anja Wilimzig); Goldmond, Trakehner Wallach v. Imperio – Latimer (Birgit Hild); Rock Forever II, Westfälischer Hengst v. Rockwell – Landstreicher (Ann-Kathrin Wilting) sowie Sir Olli, Oldenburger Hengst v. Sir Donnerhall I – Florestan I (Ann-Christin Wienkamp).

Siebenjährige Pferde: Ernesto, Westfälischer Wallach v. Ehrenwort – Florestan I (Hedda Droege); FBW Fairplay H, Württemberger Wallach v. Fürst Hohenstein – Disco-Tänzer (Ines Knoll); Fasine OLD, Oldenburger Stute v. Fürst Romancier – Sir Donnerhall I (Isabel Freese); Friedolin, Oldenburger Wallach v. Fidertanz – De Niro (Sabine Klenk); Quotenkönig, Westfälischer Hengst v. Quaterback – Fürst Piccolo (Lisa Lindner); Saphira Royal, Rheinländer Stute v. San Amour – Monteverdi (Stefanie Wolf); St. Fernando, Oldenburger Wallach v. Sir Donnerhall I – Weltmeyer (Pieter van der Raadt) sowie ZINQ Sweetheart FH, Hannoveraner Stute v. Scolari – Hohenstein (Marcus Hermes). Hb

Mehr Informationen unter www.pferd-aktuell.de/wm-sichtung-junge-dressurpferde

Quelle: fn-press