Western

Reining-Teams für EM und WM in Givrins benannt

Warendorf (fn-press). Für die Reiner stehen vom 9. bis 12. August die Europameisterschaften der Senioren und für die Junioren und… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
27.07.2017 2 min lesen
Symbolbild Westernreiten, Foto: Pixabay

Warendorf (fn-press). Für die Reiner stehen vom 9. bis 12. August die Europameisterschaften der Senioren und für die Junioren und Jungen Reiter die Weltmeisterschaften in Givrins in der Schweiz als Saisonhöhepunkt bevor. Auf Vorschlag von Bundestrainer Nico Hörmann (Berlin) hat der Disziplin-Beirat Reining des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) folgende Reiner benannt, die bei der EM der Senioren und bei der WM der Junioren und Jungen Reiter für Deutschland an den Start gehen werden:

Senioren: Elias Ernst (Windeck) mit USS Dun it, Dominik Reminder (Erlenbach) mit Dun It With a Splash, Julia Schumacher (Bitz) mit Coeurs Little Tyke, Markus Süchting (Steyerberg) mit Spotlight Charly, Alexander Ripper (Fürth) mit Bay Gunner und Oliver Stein (Rhede) mit Litn Up Conquistador.

Junge Reiter: Jakob Behringer (Kirchardt) mit Rascal Sensation, Johannes Heil (Lindenfels) mit Whizper Lil Gump BB, Gina Schumacher (Givrins/SUI) mit Gotta Nifty Gun, Anna Voß (Uetze) mit Mandys Little Magnum, Maria Theresia Till (Leipzig) mit Arc Captain und Michelle Maibaum (Groß-Rohrheim) mit Revolutionary Affair.

Junioren: John Wisser (Enspel) mit Rodin Rooster, Kim-Leonie Kiechle (Nagold) mit Smoke of Guntini, Lilly Görgen (Neuenahr-Ahrweiler) mit Wimpys German Gold, Georgia Wilk (Göppingen) mit Golden Iron Jac, Franziska Engel (Hauenstein) mit KD Whizoffthefuture und Lena-Marie Maas (Kirkel) mit Mr Stun Gun.

„Wer für das deutsche Team startet und wer als Einzelreiter an den Start geht, entscheiden wir erst vor Ort“, erklärt Bundestrainer Nico Hörmann. Für das deutsche Senioren-Team heißt es den Vize-Titel zu verteidigen. Denn bei den vergangenen Europameisterschaften 2015 in Aachen gab es Teamsilber, außerdem holten die deutschen Reiner Einzel-Silber und -Bronze. Grischa Ludwig gewann mit Shine My Gun den Titel Vize-Europameister, Championtsdebütant Elias Ernst nahm die Bronzemedaille entgegen. Elias Ernst ist auch in diesem Jahr wieder mit seinem zwölfjährigen Hengst USS Dun it am Start. „Grischa hat leider in diesem Jahr kein passendes Pferd, so dass er seine Silbermedaille nicht verteidigen kann“, erklärt Hörmann. „Wir müssen auf einige erfahrene Reiter und Pferde verzichten und haben neue Gesichter im Team, aber ich glaube, dass wir eine gute Mischung aus erfahrenen Reitern und guten Nachwuchs-Reinern dabei haben“, so Hörmann. „Wir wollen unsere Silbermedaille auf jeden Fall verteidigen.“

Nicht zum ersten Mal reisen die deutschen Reiner zu einem Championat nach Givrins. Bereits im vergangenen Jahr fanden auf der privaten Reining-Anlage von Corinna Schumacher die Weltmeisterschaften der Senioren statt und auch die Nachwuchs-Reiner ermittelten bereits drei Mal hier ihre Jugend-Europameister. 1.400 Zuschauer finden in der Halle dieser großen und modernen Reining-Anlage Platz, so dass sich die deutschen Reiner wieder auf ideale Bedingungen freuen können.

Weitere Informationen: www.cs-ranch.eu

Quelle: fn-press

Das könnte auch interessant sein...

Themen in diesem Artikel