Aktuelles, Rennsport

Wer springt in Hannover noch auf den „Derby-Zug“?

(Hamburg/ Hannover)  Es ist die letzte Chance, noch auf den „Derby-Zug“ aufzuspringen: Exakt zwei Wochen vor dem IDEE 152. Deutschen… Artikel lesen

Martina Brueske
17.06.2021 1 min lesen
Santorini (links) aus dem Stall Hanse mit Wladimir Panov tritt zwei Wochen vor dem Derby-Meeting in hamburg-Horn in Hannover beim Derby-Trial an. (Foto: galoppfoto.de/ Sorge)

(Hamburg/ Hannover)  Es ist die letzte Chance, noch auf den „Derby-Zug“ aufzuspringen: Exakt zwei Wochen vor dem IDEE 152. Deutschen Derby am 4. Juli auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn steht am Sonntag (20.6.) in Hannover mit dem Großen Preis der Baum Unternehmensgruppe (Listenrennen, 15.000 Euro, 2.200 m) das finale Qualifikationsrennen in Deutschland für das bedeutendste Galopprennen des Jahres und das Top-Event am Schlusstag des vier Renntage umfassenden IDEE Derby-Meetings auf der Rennbahn in Hamburg-Horn an. 

Schon dreimal gewann der Hannover-Gewinner anschließend auch das Blaue Band, auch wenn das schon eine Weile zurückliegt – Nicaron 2005, Schiaparelli 2006 und Adlerflug 2007. Diesmal rückt ein starkes Feld von 14 Pferden in die Boxen auf der Neuen Bult ein. Der Kölner Besitzer Holger Renz ist mit vier Pferden besonders stark vertreten, er hofft auf den Doppelsieger Imi (mit Championjockey Bauyrzhan Murzabayev), Domstürmer (Jiri Palik), Gedöns (Andreas Helfenbein) und Lommerzheim (Andre Best). Interessant scheinen auch die aufstrebenden Nacido (Mickaelle Michel), Quebueno (Jozef Bojko), Nordstrand (Eduardo Pedroza), Santorini (Wladimir Panov) und Sampras (Martin Seidl). Letztgenannter war als Vierter im klassischen Mehl-Mülhens-Rennen nur minimal hinter Best of Lips, dem aktuellen Favoriten auf den Sieg im IDEE 152. Deutschen Derby.

Rund 150 Kilometer weiter nördlich laufen derweil die Vorbereitungen für das Derby-Meeting in Hamburg-Horn auf Hochtouren. Am 30. Juni wird das Meeting eröffnet und dann vom 2. – 4. Juli fortgesetzt.

Der Hamburger Renn-Club im Internet: www.galopp-hamburg.de

Bei Facebook: www.facebook.com/hamburgerrennclub/

Instagram: www.instagram.com/hamburgerrennclub/